AC/DC: Doku-Snippet über BACK IN BLACK

-

AC/DC: Doku-Snippet über BACK IN BLACK

- Advertisment -

ACDC Back in Black DokuSeht hier, was Brian Johnson und Angus und Malcolm Young über ›You Shook Me All Night Long‹ zu erzählen haben.

Zur anstehenden Feier von 40 Jahren BACK IN BLACK haben AC/DC gestern Abend auf ihrem Youtube-Kanal einen Ausschnitt der Dokumentation über BACK IN BLACK hochgeladen.

Die kurze Passage handelt von der Entstehung von ›You Shook Me All Night Long‹ und lässt Malcolm und Angus Young sowie Brian Johnson zu Wort kommen. Das Snippet stammt von der Dokumentation, die erstmals 2004 zusammen mit einem Re-Release von BACK IN BLACK veröffentlicht wurde. Weitere Schnipsel der Doku sollen folgen.

In dem Clip erzählen AC/DC davon, wie Produzent Mutt Lange damals meinte, der Text würde zu viele Wörter enthalten. Malcolm bestand jedoch auf Brian Johnsons Lyrics, da es sich laut Angus in der reduzierten Version nach einem “Folk Rock Song” angehört hatte.

Zum 40. Jubiläum von BACK IN BLACK steht vom 20.07. bis zum 26.07. auch bei CLASSIC ROCK alles unter dem Stern des meistverkauften Rockalbums aller Zeiten. Auf www.classicrock.net, unserer Facebokseite und bei Instagram (@classicrockmagazin) wird es täglich Stories, Features, Erzählungen und Videos rund um BACK IN BLACK geben.

Vor wenigen Minuten haben AC/DC übrigens diesen Live-Mitschnitt von ›What Do You Do For Money Honey‹ in Tokyo auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlicht. Auf Instagram rufen sie ihre Fans dazu auf, mit dem Hashtag #backinblack40 ihre schönsten BACK-IN-BLACK-Erinnerungen zu posten.

3 Kommentare

  1. Ich war damals 15,es war die beste Scheibe von AC/DC. Hab die Platte rauf und runter gespielt. Wir liefen mit selbst gemachten Westen mit Fransen an den Seiten rum,und nicht zu vergessen die kleinen Plaketten an den Westen. Man hat man sich da cool gefühlt. Beste Zeit!!!

  2. Ich war 13 als BIB erschien .. und es war dann eigentlich meine erste ACDC Lp die ich mit dem Schulgeld, sry Mom gg kaufte…bis heute für mich DASS BESTE Rock Album… und wie es der Teufel will, You shook me all night long ist trotz nur TOPNUMMERN auf dieser Scheibe mein Lieblingssong… abgesehen davon ist ACDC ohnehin die beste Band der Welt!!!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Tour: Nathaniel Rateliff

Den meisten mag Nathaniel Rateliff als ruhiger, ja melancholischer...

Video der Woche: Status Quo – ›Roadhouse Blues‹

In unserem "Video der Woche" seht ihr einen TV-Auftritt...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen