Black Sabbath: 52 Jahre BLACK SABBATH

-

Black Sabbath: 52 Jahre BLACK SABBATH

Am 13. Februar 1970 veröffentlichten Black Sabbath ihr Debütalbum. Und sollten damit die Musikwelt unwiderruflich auf den Kopf stellen.

Freitag der 13. Regenprasseln. Eine Kirchenglocke läutet in der Ferne. Tony Iommi entlockt seiner Gitarre einen düsteren Tritonus, das Intervall des Teufels. “What is this that stands before me? Figure in black which points at me?”, winselt Ozzy Osbourne und seine Stimme geht einem durch Mark und Bein.

Die Platte, die Black Sabbath am 13. Februar 1970 veröffentlichten, sollte die Musikgeschichte für immer verändern. Die Zeit der Hippies war vorbei: Nach dem katastrophalen Ausgang des ‘Altamont Free Concert’ 1969 schienen die Utopien der elitären Woodstock-Generation endgültig zerplatzt.

Vier junge Männer namens Ozzy, Tony, Bill und “Geezer” aus dem von Stahlindustrie geprägten Birmingham überrollten die Blumenkinder mit ihrem harten Sound und einer durch Horrorfilme geprägten Ästhetik.

Sie warnten vor dem Satan, trugen Kreuze als Schutzsymbole und sangen über Krieg, Psychosen oder Drogen. Black Sabbath wandelten auf der dunklen Seite der musikalischen Landschaft der 70er Jahre und trafen damit genau den Nerv der Zeit.

Bis heute ist ihr Erstling BLACK SABBATH mit dem gruselig-beklemmenden Coverartwork ein Meilenstein und gilt als eindeutiger Startschuss des Heavy Metal.

Black Sabbath mit ›Black Sabbath‹:

3 Kommentare

    • In meinem Alter trinkt man jetzt eher ein Glas Trollinger, passt genauso zu den genialen Songs der Jungs.
      Die Scheibe erschien genau zu dem Zeitpunkt als wir unsere erste Band ein Trio gründeten und unser damaliger Drummer uns diese Scheibe vorspielte.
      Es war für uns , für mich eine musikalische Offenbarung die uns zu unsren eigen Songs inspirierte.
      War ein tolle Zeit die ich bis heute in Erinnerung habe mit einem Glas Trollinger in der Hand.
      Beste Grüße aus dem Schwaben-Land, dem Land des edlen Trollingers und des guten Musik-Geschmacks ……..:)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Pflichtlektüre

Sloper – PULVERISE

Nicht erschrecken! Schon die personelle Konstellation ist mit den zwei...

Huey Lewis & The News – SPORTS 30TH ANNIVERSARY EDITION

Multiplatinwerk gespickt mit Hits, Hits und nochmals Hits. Puren Anachronismus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen