Yes: Drummer Alan White verstorben

-

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement mit.

“Alan White, unser geliebter Ehemann, Vater und Großvater ist am 26. Mai mit 72 Jahren in seinem Zuhause in Seattle nach kurzer Krankheit verstorben.” Er war seit 1972 Teil der Band. Ruhe in Frieden, Alan White.

3 Kommentare

  1. So gehen sie alle dahin, die Helden unserer Jugend. Ich durfte Alan White zwei Mal mit Yes live erleben: 1977 in Bremen (“Going for the One”-Tour) und 2001 in Hamburg (“Magnification”-Tour). Sein Zusammenspiel mit Chris Squire war fantastisch. Rest in peace, Alan!

  2. Die Zeit läuft für jeden von uns ab. So auch leider für den nächsten Yes-Musiker und Mitbegründer von einer famosen Band, die ich mehrmals live erleben durfte. Das erste Mal im Jahre 1971. R.I.P Mister Alan White.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK: BACK-IN-BLACK-Woche

Alle einsteigen, alle mitmachen: Unsere Festwoche zu 40 Jahren...

Marilyn Manson: Out Of Darkness

Schwer des Todes, verfolgt von psychischen Leiden, aber immer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen