Volbeat: 2017 geht es auf die großen Open-Air-Bühnen – jetzt Tickets sichern!

-

Volbeat: 2017 geht es auf die großen Open-Air-Bühnen – jetzt Tickets sichern!

- Advertisment -

volbeat 2016Im Sommer 2017 geht es für Volbeat erneut nach Deutschland, wo sie vier Open-Air-Shows geben werden. Für ihre Fans haben die Dänen bereits jetzt einen ganz speziellen Vorverkauf gestartet!

Volbeat setzen ihren Triumphzug fort. Noch in diesem Jahr füllten sie eine Vielzahl großer Arenen und schon im Sommer 2017 kommen sie wieder. Dann machen sie in Hamburg, Berlin, Mönchengladbach und Schweinfurt für ihre bislang größten Headliner-Gigs hierzulande halt.

Volbeat live in Deutschland 2017:
23.08.17 Hamburg, Open Air am Volkspark
24.08.17 Berlin, Waldbühne
28.08.17 Mönchengladbach, SparkassenPark
03.09.17 Schweinfurt, Willy-Sachs-Stadion

Für die wahren Volbeat-Fans gibt es bereits heute die Möglichkeit, Tickets vor allen anderen zu sichern. Meldet euch HIER kostenlos im Volbeat-Fanclub an und erhaltet das Passwort für eure Tickets!
Volbeat-log-in

Wer lieber auf ganz bürgerlichem Weg an Tickets kommen möchte, kann diese ab Donnerstag, den 01. Dezember, um 10:00 Uhr hier im Ticketmaster Presale bestellen…

Seht hier Volbeat mit ihrem aktuellen Song ›Seal The Deal‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – “Die beste Band aller Zeiten”

Mit Superlativen ist es ja so eine Sache, doch dieses Zitat stammt von Lemmy Kilmister. Und wer sind wir,...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...
- Werbung -

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Pflichtlektüre

Cheap Trick – WE‘RE ALL ALRIGHT

Solides Handwerk von echten Könnern. Hexenmeister Rick Nielsen und sein...

Biffy Clyro – THE MYTH OF HAPPILY EVER AFTER

Biffys Neunte Wie alle Musiker hatten Biffy Clyro 2020/2021 die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen