The Vintage Caravan – MONUMENTS

-

The Vintage Caravan – MONUMENTS

In Stein gemeißelte Rock-Epen aus dem Herz des Vulkans

Den großen Geist der 70er wollen The Vintage Caravan kanalisieren, wollen ihn in die Gegenwart retten
und zu neuem Leben erwecken. Das funktionierte auf den vergangenen vier Platten immer besser, erreicht auf MONUMENTS aber einen neuen Höhepunkt. Die Seele von Uriah Heeps zweitem und drittem Album steckt in den Songs, Led Zeppelins drittes und viertes schauen ebenso vorbei und auch Deep Purples drittes kann man zwischen den Stücken erkennen. Nicht jedoch, weil das isländische Trio genau so klingt wie die großen Engländer. Sondern weil sie mit derselben Aufopferung, Leidenschaft und Besessenheit zu Werke gehen.

Gespielt auf alten Amps und mit neuen Tugenden, beseelt von Improvisation und spontanen Einfällen, das ist MONUMENTS. Eine Platte voller großer, zeitloser, bewegender und epischer Rocksongs, die die große Geste ebenso wenig scheuen wie progressive Spielfreude. Für drei Typen, die immer noch unter 30 sind und schon seit 17 Jahren Musik machen, ist das mehr als nur grandios. Und würde so langsam mal deutlich mehr Anerkennung verdienen – als Support für Greta Van Fleet vielleicht?

8 von 10 Punkten

The Vintage Caravan, MONUMENTS, NAPALM/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Mötley Crüe: Erster Teaser von “The Dirt” ist raus

Sehr hier einen ersten Trailer-Ausschnitt des Bandbiopics "The Dirt"...

AC/DC: “Diese Platte ist für Malcolm”

In einer brandneuen Videobotschaft sprechen AC/DC über Malcolm Young. Im...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen