The Rolling Stones: Neun neue Songs

-

The Rolling Stones: Neun neue Songs

- Advertisment -

Zum 40-jährigen Geburtstag von TATTOO YOU soll es eine Neuauflage des Albums geben. Neben Bonusmaterial auch mit neuen Songs.

Dafür haben sich Ronnie Wood und Mick Jagger zusammen gesetzt und gleich neun neue Tracks geschrieben, so Ronnie Wood in einem jüngsten Interview mit der Times. Das letzte Mal, als dieses Duo an Musik arbeitete, gab es noch die DDR: 1986.

Mit dem Alter kommt der Blick auf die Gesundheit – Mick Jagger hatte sich 2019 einer Herz-Operation unterzogen, während von Wood zuletzt die Nachricht kam, er habe seine Krebserkrankung gut überstanden, werde aber auch nicht jünger.

TATTOO YOU erschien am 24. August 1981. Falls man es also mit dem 40-jährigen Jubiläum genau nimmt, dürfte man auf die Neuauflage nicht allzu lange warten müssen. Mit dem Opening Track ›Start Me Up‹ gelang den Briten damals einer ihrer größten Hits.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Der Blick in die Plattenläden offenbart diese Woche Rock-Statements von Frontmännern, Wolfsgeschichten und Coveralben. Dee Snider: LEAVE A SCAR „Snider bewegt...

Los Lobos – NATIVE SONS

Zurück in die Zukunft mit dem Tex-Mex- und Roots-Rudel aus Los Angeles Die Wölfe sind zurück: NATIVE SONS heißt das...

Axel Rudi Pell – DIAMONDS UNLOCKED II

Ein Griff in die Cover-Kiste Ohne Liveshows scheint der gute Axel Rudi Pell doch etwas „unterarbeitet“ zu sein. Daher dachte...
- Werbung -

Dee Snider – LEAVE A SCAR

He's not gonna take it Mit Rock-Statements hat es Dee Snider ja schon immer gehabt. Man denke nur an die...

Flashback: Cass Elliot stirbt

Heute vor 47 Jahren starb Cass Elliot, Mitbegründerin von The Mamas And The Papas. Ein Blick auf das Leben...

Pflichtlektüre

The Kills – Coole Teamarbeit

Eine Drummachine. Gitarren. Zwei Stimmen. Viel mehr braucht es...

Reviews: King Cannons – The Brightest Light

Innovationsarm, aber seelenvoll. King Cannons kategorisieren ihre Kompositionen als „Soul...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen