0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

The Rolling Stones: McCartney und Starr auf neuem Album?

-

The Rolling Stones: McCartney und Starr auf neuem Album?

- Advertisement -

Schon lange träumt die Musikwelt davon, die verbliebene Hälfte der Beatles und die verbliebene Hälfte der Rolling Stones (die eine bestehend aus einem Drummer und Bassisten, die andere aus zwei Gitarristen und einem Frontmann) zu der vielleicht weltbesten Supergroup zu fusionieren.

Gerüchten zufolge ist genau dies nun geschehen: Paul McCartney soll auf dem kommenden, neuen Album der Rolling Stones Bass spielen. Das belegen laut Variety “verschiedene Quellen”. Auch Ringo Starr ist vermutlich mit von der Partie. Die Sessions wurden wohl vor kurzem in Los Angeles abgeschlossen. Grammy-Gewinner Andrew Watt, der neue Superstar am Produzenten-Himmel, soll das Ganze produziert haben.

Wie viel Ringo Starr und McCartney beigesteuert haben und ob ihre Beiträge es dann auch wirklich auf das fertige Album schaffen, ist bisher noch unklar.

- Advertisement -

Weiterlesen

Cold Years: Musikalischer Pantheismus

„Wenn ich nicht gerade selbst Songs schreibe, höre ich Platten an. Musik ist alles für mich. Ich liebe es, live zu spielen, auf Tour...

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×