0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

The Kinks: THE JOURNEY – PART 1

Where have all the good times gone: 2-CD-Retrospektive zum Bandjubiläum

Das 60. Gründungsjubiläum ihrer leider 1996 auch am Bruderzwist von Ray und Dave Davies gescheiterten Londoner Sixties-Institution feiern die Kinks mit einer Label-übergreifenden Retrospektive (PYE, RCA Victor) der Jahre 1963 bis 1975. Ohne strenge Chronologie entfaltet sich der außergewöhnliche künstlerische Werdegang auf einer 2-CD- und einer Doppel-LP-Kollektion. Von Beginn an erwies sich vor allem Ray Davies als Kreativkopf der unter anderem nach dem Novelty-Hit ›Kinky Boots‹ der Schauspieler Honor Blackman und Patrick Macnee (die Hauptdarsteller der TV-Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“) benannten Formation, der auch Bassist Pete Quaife und Schlagzeuger Mick Avory angehörten.

Lest unser Interview mit Ray Davies von den Kinks zu 60 Jahren Bandgeschichte in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK!

Maßgeblich bereicherte aber auch Dave Davies den typischen Kinks-Sound mit gelegentlichem Gesang sowie seinen Kompositionen und seinem Gitarren-Sound. Während die beiden Silberlinge mit 36 Tracks daherkommen, reduziert das Vinyl-Doppelformat leider auf 30 Songs. Zusammengestellt von Ray Davies, haben beide CDs thematische Titel. Disc 1 führt zwei Sektionen: Unter „About Becoming A Man, The Search For Adventure, Finding Identity And A Girl“ fallen ›You Really Got Me‹, ›All Day And All Of The Night‹, ›Stop Your Sobbing‹, ›Tired Of Waiting For You‹ und ›Dandy‹. „Songs Of Ambition Achieved, Bitter Taste Of Success, Loss Of Friends, The Past Comes Back And Bites You in The Back-Side“ vereint ›Schooldays‹, ›Wonderboy‹, ›Dead End Street‹, ›The Hard Way‹ und ›Supersonic Rocket Ship‹. In der ersten Abteilung von CD 2, unter dem Credo „Days And Nights Of A Lost Soul, Songs Of Regret And Reflection Of Happier Times“, fnden sich Perlen wie ›Days‹, ›Strangers‹, ›Too Much On My Mind‹, ›Sitting in The Midday Sun‹, ›Where Have All The Good Times Gone‹ und ›Last Of The Steam-Powered Trains‹. Für die finale Sektion lautet das Mantra „A New Start, A New Love, But Have You Really Changed? Still Haunted By The Quest And The Girl“. Hier sind weitere Klassiker wie ›Australia‹, ›Shangri-La‹, ›Waterloo Sunset‹, ›Celluloid Heroes‹, ›Act Nice And Gentle‹ und ›This Is Where I Belong‹ versammelt.

9 von 10 Punkten

The Kink/THE JOURNEY – PART 1/BMG RIGHTS/WARNER

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×