Mehr

    The Great Crusades – THIEVES OF CHICAGO

    -

    The Great Crusades – THIEVES OF CHICAGO

    - Advertisment -

    1000x100022Frischer Wind aus der Windy City.

    Große Kreuzzüge haben diese Herren aus Illinois zwar noch keine gemacht, aber ihre 17-jährige Karriere führt sie nun schon zum 20. Mal nach Europa, wo sie zwar keine Ländereien, aber doch viele tausend Herzen erobert haben. Nun sind Brian Krumm und seine Herren beim achten Album angelangt, das sie vermutlich auch nicht aus der Nische des kultisch verehrten Indie-Acts herausholen wird. An der Musik wird’s nicht liegen: The Great Crusades vereinen immer noch genüsslich poltrigen Neo-Blues mit stimmlichen Anklängen an Tom Waits, der Inbrunst von Bruce Springsteen und der Gravitas eines Nick Cave, ohne dabei auf wohldosiertes Augenzwinkern zu verzichten. Man wird sie weiterhin lieben, und die große weite Welt wird das immer noch nicht kratzen. Den Eingeweihten wird das sicher nicht ganz Unrecht sein.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...
    - Werbung -

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Pflichtlektüre

    Review: Rich Cohen – Die Sonne, der Mond & die Rolling Stones

    Neue Stones-Bio – klug und originell erzählt. Eine neue Stones-Biografie?...

    Review: Hong Faux – A MESSAGE FROM DYSTOPIA

    Hits, Hits und nochmal Hits. Musik kann manchmal so einfach...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen