The Arkanes – W.A.R.

-

The Arkanes – W.A.R.

- Advertisment -

The-Arkanes-WARFrühreife Globetrotter.

2007 von dem damals 17-jährigen Sänger/Gitarristen Chris Pate und dem gleichaltrigen Bassisten Lee Dummett gegründet, haben sich The Arkanes in den vergangenen sieben Jahren zu einem absoluten Geheimtipp hochgearbeitet. Kein Wunder, schließlich lässt sich das Liverpooler Quartett nur von den Besten der Besten inspirieren und blickt dabei auch gerne über die eigenen Landesgrenzen hinaus: Das Spektrum reicht von Britpop/-Rock bis zu Alternative Rock und Grunge nordamerikanischer Herkunft. So wirkt ›Onus‹ beispielsweise wie Nirvanas ›Smells Like Teen Spirit‹ in einer Fish-and-Chips-Variante, während Pulp und Alice In Chains gemeinsam als ›Vampyre‹ die Nacht unsicher machen und Oasis, Queens Of The Stone Age sowie Slash die ›Stand Alone Inc.‹ bilden. Die Beatles, Arctic Monkeys, Blur, Muse, White Stripes und Led Zeppelin schauen ebenfalls regelmäßig vorbei und machen diesen W.A.R. zu einem Krieg ohne Verlierer. Einziges Manko: Die Vorbilder schimmern teils zu offensichtlich durch. Auf Album Nummer zwei sollten The Arkanes dementsprechend mehr Eigenhaut zeigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

Flip Grater – PIGALLE

Zwischen Neuseeland und Europa. Eigentlich heißt die 32-Jährige Clare Grater...

Die 100 wichtigsten Rockfilme (Teil 3)

Ihr habt nach Teil 1 und Teil 2 noch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen