Teaser zu R40-Jubiläumsbox veröffentlicht

-

Teaser zu R40-Jubiläumsbox veröffentlicht

- Advertisment -

ROC184.rush.nealcouchRush feiern dieses Jahr ihren 40. Geburtstag und beschenken sich und ihre Fans mit sechsteiligem Video-Box-Set R40.

Insgesamt zehn DVDs oder sechs Blu-rays soll die Box umfassen, die sich mit der kompletten Karriere der Kanadier auseinandersetzt. Mit enthalten sind unter anderem über zwei Stunden bis dato unveröffentlichtes Material, eine zur Rarität gewordene Aufzeichnung ihrer siebenteiligen Performance zu 2112, drei unveröffentlichte Songs aus ihrem Anfangsjahr 1974 und ihre legendäre Rede zur Aufnahme in die Rock’n’Roll Hall Of Fame.

R40 enthält außerdem Live-Material aus allen Dekaden der Bandgeschichte wie „Rush In Rio“, „R30“, „Snakes & Arrows Live“, „Time Machine 2011: Live From Cleveland“ und „Clockwork Angels-Tour“.

Etwas ganz Besonderes dürften die Originalaufnahmen ihrer Show in der Laura Secord Secondary School aus dem Jahr 1974 sein.

R40 wird Anfang November erscheinen.

Seht hier den Teaser zu R40:

Und zur weiteren Einstimmung ihre legendäre Rede zur Einführung in die Rock’n’Roll Hall Of Fame:

Vorheriger ArtikelTechniktipp: Pioneer PLX-1000
Nächster ArtikelThomsen – UNBROKEN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...

Skurrile Albumcover: Riot mit NARITA (1979)

Der Bullshit-Quotient von Metal-Artworks dürfte über dem Durchschnitt liegen, denn der genretypische Drang zu gar schröcklichen Monstern...

Video der Woche: Chuck Berrys und Keith Richards‘ Streit im Proberaum

Zum Geburtstag von Chuck Berry hier eine legendäre angespannte Probe von ihm und Keith Richards. Und der...
- Werbung -

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem...

Das letzte Wort: Bob Mould

Vielen gilt er mit seiner einstigen Band Hüsker Dü als wichtiger Wegbereiter des Alternative-Booms der 90er, doch...

Pflichtlektüre

Video der Woche: The Beach Boys feat. Ringo Starr 1984

Zum Geburtstag von Mike Love blicken wir zurück auf...

Review: Stone Temple Pilots – STONE TEMPLE PILOTS

Ein Neuanfang. Da muss man auch erst einmal drauf kommen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Welcome

Install
×