Saga: Die Definition von progressiv

-

Saga: Die Definition von progressiv

Direkt nach Michaels Rückkehr beendetet ihr eure Arbeiten an 20/20. Wie war es, jetzt wieder von Anfang an gemeinsam an einem Album zu schreiben?
Das war sehr schön. Es gab keine großen Probleme oder Komplikationen. Wir konnten uns sehr gut auf das Album konzentrieren. Die Arbeiten an SAGACITY waren in erster Linie deshalb anders als bei 20/20, weil sie sehr viel schneller vonstatten ging. Von der ersten Note an bis zur Fertigstellung benötigten wir diesmal etwa sechs Monate. Verglichen dazu, brauchten wir Jahre, um den Vorgänger zu produzieren. Dafür mussten wir aber jeden Tag auch richtig energisch ans Werk gehen.

[tcsublocker fields=”firstname”]

Wie sieht dieser Arbeitsalltag bei Saga aus?
Ich lebe in Kanada und Michael in Missouri. Deshalb müssen wir viel über das Internet machen. So war es beim Songwriting, und als wir dann die Lieder aufgenommen hatten, waren wir auf Tour und hatten daher keine Gelegenheit, in ein Mixing-Studio zu gehen. Wir mischten also die Songs in Hotelzimmern in ganz Europa, wo wir mit einem iPad live mit unserem Tontechniker in Nashville verbunden waren.

Der Titel SAGACITY (Scharfsinn, Anm. d. Red.) lässt eine Fortsetzung zu 20/20 (Begriff, der für volle Sehleistung steht, Anm. d. Red.) vermuten.
Ich glaube, das ist es gewissermaßen. Immerhin ist das das zweite Album, bei dem Michael wieder dabei ist. Dieser Titel passt einfach sehr gut zu uns.

Die Texte auf diesem Album sind sehr nachdenklich. Glaubst du, das hängt damit zusammen, dass es Michaels erste Texte als Vater sind?
Ich muss gestehen, dass du mich mit dieser Frage erwischt hast. Ich habe mich noch gar nicht so ausführlich mit den Texten beschäftigt. (lacht)

[/tcsublocker]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Ozzy Osbourne: Abschieds-Welttournee angekündigt

Ozzy Osbourne geht ein letztes Mal auf Welttournee -...

Bruce Springsteen – THE COLLECTION 1973-84

Mit der Poesie der Straße in den Rock-Olymp -...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen