Mehr

    Dio Disciples: Ronnie James Dio als Hologramm „live“ auf der Bühne

    -

    Dio Disciples: Ronnie James Dio als Hologramm „live“ auf der Bühne

    - Advertisment -

    dio hologrammAuf dem diesjährigen Wacken Open Air wurde der verstorbene Ronnie James Dio per Hologramm zurück auf die Bühne gebracht. Seht hier das Video!

    Der legendäre Sänger Ronnie James Dio verstarb am 16. Mai 2010 an Krebs, woraufhin sich seine Band Dio auflöste. Im Jahr 2011 gründeten Freunde von Dio die Dio Disciples, bestehend aus den Sängern Tim Owens (Judas Priest), Joe Retta (Heaven & Earth) und Oni Logan (Lynch Mob), Gitarrist Craig Goldy (Dio), Bassist Bjorn Englen (Yngwie Malmsteen), Keyboarder Scott Warren (Dio, Heaven & Hell) und Drummer Simon Wright (Dio, AC/DC, UFO).

    Auf dem diesjährigen Wacken Open Air holten sie Dio durch technische Tricks zurück auf die Bühne. Den Auftritt könnt ihr jetzt hier im Video sehen.

    Wenn auch der Auftritt für einige Fans und Technik-Liebhaber zu einem der Highlights des Festivals zählte, stellt sich doch die Frage, ob man nicht irgendwann die Toten ruhen lassen sollte. Laut Gerüchten könnte es auch schon bald eine Lemmy-Kilmister-Hologrammshow geben.

    Seht hier Ronnie James Dio als Hologramm „live“ auf dem Wacken Open Air:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

    Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

    AC/DC: Foto-Leak als Hinweis auf Reunion?

    Ein unabsichtliches oder kalkuliertes Versehen? Von der aktuellen Formation von AC/DC sind kürzlich Fotos im Internet...

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...
    - Werbung -

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...

    Pflichtlektüre

    Review: The Who – MY GENERATION

    Phänomenale Luxusausführung: das letzte Wort zur ersten Platte. Nachvollziehbar ist...

    INXS – KICK 25th ANNIVERSARY EDITION

    Der „Hot Shit“ des Jahres 1987 AC/DC haben vorgemacht, wie...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen