Riot: 7. Todestag von Gitarrist Mark Reale

-

Riot: 7. Todestag von Gitarrist Mark Reale

Heute vor sieben Jahren starb Mark Reale. Über viele Jahre war er das Herz und Seele der Band Riot.

Riot-Gitarrist Mark Reale ist am 25. Januar 2012 aufgrund der Komplikationen, die seine Morbus-Crohn-Erkrankung mit sich brachte, verstorben. Zum Zeitpunkt seines Todes war Reale in einem Krankenhaus in San Antonio in Behandlung, zuletzt lag er nach einer Subarachnoidalblutung zwei Wochen im Koma. Reale wurde nur 56 Jahre alt.

Seine Band gilt heute noch als echte Perle des Oldschool-Heavy Metal. Gerade die frühen Alben NARITA (1979) und FIRE DOWN UNDER (1981) werden oft von etablierten Metal-Musikern als frühe Inspiration genannt.

Nach dem Tod von Mark Reale und dem Ausstieg von Tony Moore führte die Band mit Todd Michael Hall als neuem Sänger ab 2013 unter dem Namen Riot V ihre Geschichte weiter.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

The Beach Boys: SAIL ON SAILOR – 1972 SUPER DELUXE 50TH ANNIVERSARY

Nach den Schicksalsschlägen Sommer, Sonne, Strand, Surfen, Mädchen und ein heißer Flitzer – von Karrierestart an konnten The Beach Boys...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Am 28. Oktober 2019 haben The Damned die Bühne des renommierten London Palladium Theaters für eine Nacht in eine...

Pflichtlektüre

Grateful Dead: Neues Livealbum aus dem Red Rocks Amphitheatre angekündigt

Im Mai werden Grateful Dead LIVE AT RED ROCKS...

Marc Bolan – Twopenny Prince

Rares, Obskures und Seltsames vom King of Glam Rock. Vom...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen