Status Quo – AQUOSTIC II – THAT‘S A FACT

-

Status Quo – AQUOSTIC II – THAT‘S A FACT

status quo 2016Unplugged zurück zum Status quo.

Vor zwei Jahren traten Status Quo all den Nörglern entgegen, die der altgedienten britischen Boogie-Rock-Institution seit Jahrzehnten Stillstand attestieren, und möbelten ihre Klassiker (und einige Fan-Favoriten) auf dem Album AQUOSTIC (STRIPPED BARE) ganz ohne Strom und dafür mit viel Spaß auf. Jetzt gibt‘s den Nachschlag, doch auch wenn das Konzept das gleiche ist, hört sich das Ergebnis anders an. Während STRIPPED BARE seinem Titel alle Ehre machte und die Hits und Hymnen angenehm reduziert und klanglich naturbelassen präsentierte, als hätte sich die Band im Studio im Kreis hingesetzt und einfach mal ein paar Songs in den Ring geworfen, ist THAT‘S A FACT deutlich aufwändiger produziert. Was auf dem Vor­gänger oft die Quetschkommode erledigte, liegt nun zumeist in Streicher-Hand, wo das Schlag­zeug zuvor eher Beiwerk war, drängen nun die Drums häufig nach vorn, und auch die Akustik­gitarren erzeugen dieses Mal wesentlich mehr Druck. Obwohl nett gemeinte Arrangement-Über­raschungen nicht fehlen (etwa, wenn ›Dear John‹ fast wie ein entfernter Cousin von ›Eleanor Rigby‹ anmutet), klingt THAT‘S A FACT unter dem Strich ein gutes Stück weniger schunkelig und heimelig als der Vorgänger, aber damit eben auch deutlich konventioneller.

5/10

Status Quo
AQUOSTIC II – THAT‘S A FACT
EARMUSIC/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Foo Fighters: Paul McCartney spielt Drums auf neuem Album

Sieht so aus, als würde das kommende Foo-Fighters-Werk CONCRETE...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die Special Editions!

Zusätzlich zu unserem regulären Heft, das zehnmal im Jahr...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen