Mehr

    Review: Rainbow – MEMORIES IN ROCK – LIVE IN GERMANY 2016

    -

    Review: Rainbow – MEMORIES IN ROCK – LIVE IN GERMANY 2016

    - Advertisment -

    rainbow liveDynamische Bilder vom Comeback.

    Im Juni diesen Jahres feierte Ritchie Blackmore nach fast genau 19-jähriger Rock‘n‘Roll- Abstinenz ein fulminantes Come­back an der Fender Stratocaster. Die für die Shows auf der Loreley, in Bietigheim-Bissingen und Birmingham zusammengestellte Band – allen voran Sänger Ronnie Romero – war derart perfekt besetzt, dass Blackmore hier keinen Nostalgiezirkus, sondern ein Statement par excellence ablieferte. MEMORIES IN ROCK – LIVE IN GERMANY 2016 bietet einen Mix der beiden Gigs in der Bundesrepublik in von Eagle Vision gewohnter US-PPV Qualität. Dabei wurde besonderer Wert auf abwechslungsreiche, dynamische Bildperspektiven gelegt, die mit diversen Kran-Cams, Kamera­schie­­nen­systemen und Helicams einen umfassenden Eindruck der Premierenkonzerte vermitteln. Auch in Sachen Pyro wurde nicht gekleckert sondern geschmackvoll geklotzt. Die Bonus-Sektion wartet der Vollständigkeit halber mit ein paar Alternativ-Versionen der jeweils anderen Nacht des Konzertfilms auf. MEMORIES IN ROCK – LIVE IN GERMANY 2016 ist in seiner Gesamtheit ein absolut cooler Rückblick auf einen der Open-Air-Höhepunkte des vergangenen Sommers.

    8/10

    Rainbow
    MEMORIES IN ROCK –
    LIVE IN GERMANY 2016
    Eagle Vision/Edel

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...
    - Werbung -

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Pflichtlektüre

    Review: Eagles – HOTEL CALIFORNIA 40TH ANNIVERSARY DELUXE EDITION

    Gefangene des eigenen Ruhms auf dem kreativen Zenit. Zur uramerikanischen...

    Zervas & Pepper – ABSTRACT HEART

    Zwei Waliser im Laurel Canyon: Perfekter psychedelischer Folkrock, von...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen