Purser Deverill – SQUARE ONE

-

Purser Deverill – SQUARE ONE

Purser Deverill Square One

Schwere Geburt.

Komischer Vorname: Purser. Doch Moment, das ist ja gar kein Vor-, sondern ein Nachname. Nämlich der von Gitarrist Fred Purser, der sich für Purser Deverill mit seinem ehemaligen Tygers-Of-Pan-Tang-Mitstreiter Jon Deverill (Gesang) zusammengetan hat. Laut eigener Aussage war dieses Debütalbum seit sage und schreibe drei Jahrzehnten (!) in der Mache, aber was lange währt, wird bekanntlich endlich gut – und zum Glück klingt SQUARE ONE nicht halb so abgedroschen wie dieser Spruch. Purser und Deverill gelingt hier ein Stück zeitlose Rockmusik, das bei ihrer Ex-Band anknüpft, als diese beschloss, ihre Punk- und NWOBHM-Einflüsse über Bord zu werfen. Sprich: melodischer Classic Rock mit dezenten progressiven Einflüssen und großen Gesten. Als Einflussquellen nennen die beiden Yes, Pink Floyd, Queen und Led Zeppelin. Songs wie der Titeltrack oder ›Travel The World‹ erreichen den Hörer bereits bei der ersten Berührung – es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn Purser Deverill nicht bald bei einschlägigen Radiosendern rauf- und runterlaufen würden.

7/10

Purser Deverill
SQUARE ONE
MIGHTY MUSIC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: THE EARLY YEARS 1965-1972 – THE INDIVIDUAL VOLUMES werden bald veröffentlicht

Am 24. März 2017 werden Pink Floyd sechs Einzeleditionen...

Epitaph – Outside The Law

Außerhalb des Gesetzes: Kraut-Rock Goes America – und kehrt...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen