Israel Nash – LIFTED

-

Israel Nash – LIFTED

Israel Nash Lifted

Musik, die geschundene Psychen heilt: Israel Nash ist ein Botschafter des Seelenfriedens.

Wer noch nie in Texas war, gibt „Dripping Springs“ bei Google Bildersuche ein – die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen, die sich daraufhin am Bildschirm entfalten, lassen einen verstehen, was Israel Nash zu den rauschhaften Soundscapes seiner Alben inspiriert. Die uns unsere Nichtigkeit vor Augen führende, majestätische Erhabenheit der Natur – bei keinem findet sie sich mit einer derart heilenden Wirkung in der Musik wieder wie bei dem Hünen aus Ozarks, Missouri, der in Texas’ Hill Country einen Zufluchtsort vor den Wirren unserer Zeit gefunden hat. Wie schon auf dem Vorgänger SILVER SEASONS spielt Nashs eigenes Tonstudio Plum Creek Sound eine elementare Rolle im Schaffensprozess, seine Lage mit atemberaubender Aussicht stellt dem Grenzgänger das geeignete Instrumentarium zur Seite, seinen meditativen Eskapismus in Klänge zu formen. LIFTED atmet in jeder Note Frieden, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit. Nash erzielt hier mittels diverser Aufnahmetechniken – so wurden Field Recordings von in Wassertanks aufgenommenen Drums bis hin zu dem Geräusch einer Klapperschlange eingeflochten – eine innere Ge­­schlossenheit, eine bis dato unerreichte Übereinkunft von Geist, Lebenswirklichkeit und Ausdruck. Ohne Mühen können die zwölf, mal sphärischen, mal entschlossen rockenden, stets üppig arrangierten Songs das hohe Niveau des Vorgängers an Dichte und Har­monieverliebtheit noch übertreffen. Erneut ist Israel Nash ein Manifest der Zuversicht gelungen, das seinesgleichen sucht.

9/10

Israel Nash
LIFTED
LOOSE MUSIC/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Live: Status Quo in Ludwigsburg

Am 19.09. spielten Status Quo unter der Führung von...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen