Buckcherry – WARPAINT

-

Buckcherry – WARPAINT

Buckcherry Warpaint

Heißer Höllenritt!

„I’m like a shotgun“, schreit einem Josh Todd aus ganzer Seele gleich zu Beginn des Openers und Titeltracks entgegen und löst damit eine ganz plötzliche Dopamin-Ausschüttung aus, die sich blitzartig vom Gehirn aus in Richtung Schoß vorarbeitet. Oha, das klingt vielversprechend: roh, dreckig, sexy. Eben genau so, wie man es von Buckcherry besorgt haben will. Und die Mannen aus L.A. in halb ausgewechselter Besetzung besorgen es einem auf WARPAINT so gut wie schon lange nicht mehr. Auch das nachfolgende, mit hartem Sprech­gesang im Chorus glänzende ›Right Now‹ und das mit einem fetten Rammstein-Riff eröffnende ›Head Like A Hole‹ walzen durch die Gehörgänge wie eine Dampf­lokomotive, werden dann jedoch von dem irgendwie sehr seichten ›Radio Song‹ schlagartig ausgebremst. Das ist aber auch schon der einzige Durchhänger der Platte, denn mit Ausnahme von ›The Hunger‹ bäumen sich gleich ab dem vierten Track ›The Vacuum‹ Tempo, Sleaze und Punk-Attitüde stetig und mannigfaltig auf, bis die heißen Party-Vibes schließlich in einer letzten Klimax mit dem Titel ›The Devil’s In The Details‹ kulminieren. Was für ein Ritt…

8/10

Buckcherry
WARPAINT
CENTURY MEDIA

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Pflichtlektüre

THE NEW ROSES – Wachablösung

Spielfreude statt Kalkül, Leidenschaft statt Allüren: The New Roses...

DarWin – DARWIN 2: A FROZEN WAR

Eine coole Truppe Das Line-up der Supergroup DarWin liest sich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen