Ben Hur

-

Ben Hur

ben hur
Was macht eigentlich einen Klassiker aus? Wohl weniger die Zeitlosigkeit von Stoff und Inszenierung, wie der Blick auf „Ben Hur“ aus dem Jahr 1959 zeigt. Bereits dieser war ein Remake eines Stummfilms, der wiederum auf einem Historienroman von 1880 beruhte. Als mit elf Academy Awards gekröntes Leinwandspektakel war William Wylers Film ein perfektes Beispiel für Hollywoods größenwahnsinniges Monumentalkino, dessen 40-minütiges Wagenrennen einst neue Messlatten für ins Mark fahrende Action setzte. Im heutigen Vergleich wirken diese einst als revolutionär geltenden Szenen naturgemäß weit weniger eindrucksvoll, die Dramaturgie überzogen, der Subtext mit dem Vorschlaghammer eingeimpft. Blöd nur, dass all diese Punkte nun auch auf Timur Bekmambetovs Remake anzuwenden sind, dessen kostenintensive, aber erstaunlich biedere, hölzerne und hohle Neuinterpretation der letzte Sargnagel im ohnehin eher schwachbrüstigen Revival der Sandalenepen und Historien-Actioner sein dürfte.

4/10

Ben Hur
Paramount
Kino-Start: 01.09.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt lief Tina Turner ihrem Mann Ike im Sommer 1976 davon...

Tom Petty & The Heartbreakers: LIVE AT THE FILLMORE (1997)

The Heartbreaker's Beach Club Am 2. Oktober jährte sich Tom Pettys Todestag zum fünften Mal, am 20. desselben Monats wäre...

BlackRain: UNTAMED

Vive La Sleaze Das Gitarrenintro im Eröffnungs- und Titelsong ›Untamed‹ erinnert von Sound und Style kurz an das im Poser-Klassiker...

I’ll Be Damned: CULTURE

Kritisches Brett Eine Generalabrechnung mit Politik, Religion, Gesellschaft und Medien liefern die Dänen von I’ll Be Damned auf ihrem dritten...

Tipp: Elder mit INNATE PASSAGE

Surreale Welt Wie immer auf einer Elder-Platte finden sich auch auf ihrem nunmehr sechsten Longplayer INNATE PASSAGE fünf Tracks. Allesamt...

David Crosby & The Lighthouse Band: LIVE AT THE CAPITOL THEATRE

Spiritueller Jazz-Folk mit geringem Nostalgiefaktor Es ist bei all den Bootlegs und Live-Compilations von dubioser Herkunft ja schwer, den Überblick...

Pflichtlektüre

Rückblende: Deep Purples ›The Mule‹

Dieses Stück stellte nicht nur Ian Paices Talent zur...

Foo Fighters: Dave Grohl bricht Adeles “Fuck-Rekord” in Glastonbury

Dave Grohl ist sich keiner Herausforderung zu schade. Letzten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen