3 Dayz Whizkey – COMMON BUZZARD BLUES

-

3 Dayz Whizkey – COMMON BUZZARD BLUES

- Advertisment -

3 Dayz Whizkey

Regensburg. Rhythm. Blues.

Nach über vier Jahren Pause, in denen sich Haupt-Songwriter T.G. Copperfield (dessen Soloplatte erscheint übrigens auch heute) ausgiebig auf Solo­pfaden ausgetobt hat, gibt es jetzt endlich ein neues Studioalbum von 3 Dayz Whizkey zu genießen. Wie gewohnt umspannen die Regensburger Haudegen ihr COMMON BUZZARD BLUES mit einem Rahmen aus R&B, Americana und knarzendem Blues und präsentieren ein wohlklingendes und sauber ab­­gestimmtes Werk. Von gut gelaunten Southern-Rock-Rhythmen (›Back On The River‹) über be­­schwingten Country (›Last Minute Man‹) bis hin zu gekonnt schlichten und an Tom Petty erinnernden Arrangements (›High & Dry‹) sollte hier für jedes in der Vergangenheit schlagende Herz etwas dabei sein. Hinzu gesellt sich neuerdings außerdem ein Keyboard, das die Schwingungen der gesamten Platte auf sattes Purpur bettet, trockene Working-Class-Attitüde (›I’ll Get By‹) sowie der fast schon wie eine düstere Rabauken-Version von AC/DCs ›Ride On‹ klingende Track ›Stop‹. Auch für den richtigen Schmelz wird ge­­sorgt, denn der wird in Form des zärtlichen Akustik-Liebeslieds ›Jolene‹ serviert.

7/10

3 Dayz Whizkey
COMMON BUZZARD BLUES
TIMEZONE RECORDS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

Neuer Job im Plattenladen

Um das neue Sixx:A.M.-Album MODERN VINTAGE zu promoten, arbeitete...

Video der Woche: Skid Row mit ›Slave To The Grind‹

Zu Sebastian Bachs 53. Geburtstag blicken wir auf den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen