Paul McCartney und Jon Bon Jovi: Jammen für Hillary

-

Paul McCartney und Jon Bon Jovi: Jammen für Hillary

paul mccartneyPaul McCartney, Jon Bon Jovi und Jimmy Buffet sind bei einer Wahlkampfveranstaltung für Hillary Clinton aufgetreten. Ein kurzes Video zeugt davon.

Wer wird der nächste Präsident der USA, Hillary Clinton oder Donald Trump? Nach der Wahl im November wissen wir mehr. Zwei Stimmen für sich kann Clinton schon jetzt mit ziemlicher Sicherheit eintüten, die von Jon Bon Jovi und Jimmy Buffet.

Die beiden US-Sänger traten zusammen mit ihrem nicht stimmberechtigten britischen Kollegen Paul McCartney am vergangenen Dienstag bei einer Spendenveranstaltung zugunsten der demokratischen Kandidatin in Long Island auf.

Wie “Billboard” berichtet, spielten die drei 75 Minuten lang und gaben dabei unter anderem Beatles- und McCartney-Klassiker wie ›Can’t Buy Me Love‹, ›Lady Madonna‹ und ›Jet‹ zum Besten. Den Schlusspunkt setzte ›Hey Jude‹.

“Das ist das erste Mal, dass ich dafür gezahlt habe, mich selbst singen zu hören”, soll McCartney während seines Auftritts gescherzt haben. Außerdem legte der Beatle angeblich ein Tänzchen mit Hillary aufs Parkett.

Hier ist ein Ausschnitt aus dem gemeinsamen Auftritt von McCartney, Bon Jovi und Buffet:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Black Sabbath: Tony Iommi im Interview – This Is The End

„Die letzte Tour war eine Altmännerreise auf Luxusniveau.“ This is the end: Am 4. Februar 2017 spielten Black Sabbath ihren...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Pünktlich zum Wochenende gibt es wieder frische Ware aus...

Video der Woche: AC/DC ›Shot In The Dark‹

Heute feiert Stevie Young, seines Zeichens Neffe von Angus...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen