Mehr

    Ozzy Osbourne: Diagnose Parkinson

    -

    Ozzy Osbourne: Diagnose Parkinson

    - Advertisment -

    Ozzy Osbourne„Es ist kein Todesurteil“: Metal-Pionier Ozzy Osbourne hat Parkinson. Das offenbarte er jetzt in einem TV-Interview.

    Ozzy Osbourne leidet an Parkinson. Das sagte der Sänger in der US-Fernsehsendung „Good Morning America“ in einem gemeinsamen Interview mit seiner Frau und Managerin Sharon.

    Das letzte Jahr sei „furchtbar herausfordernd“ gewesen, so Osbourne. „Ich hab meine letzte Show an Silvester 2018 gespielt. Dann hatte ich einen bösen Sturz. Ich wurde am Nacken operiert, was meine Nerven kaputt gemacht hat.“

    Er habe „ein Taubheitsgefühl im Arm wegen der Operation, und meine Beine werden kalt. Ich weiß nicht, ob das am Parkinson liegt, aber das ist das Problem.“

    „Es gibt so viele verschiedene Arten von Parkinson“, sagt Sharon im Interview. „Es ist keines Falles so etwas wie ein Todesurteil, aber es betrifft bestimmte Nerven in deinem Körper. Und du kannst einen guten Tag haben, dann noch einen, und dann einen wirklich schlechten Tag.“

    Es tue ihm Leid für seine Familie, so Ozzy, weil er nicht mehr so viel beitragen könne wie früher. In Bezug auf seinen Job als Rockstar sagt er: „Da ich einen Workingclass-Background habe, hasse ich es, Leute im Stich zu lassen. Ich hasse es, meinen Job nicht zu machen.“

    Osbourne musste im letzten Jahr mehrere Konzerte absagen, auch in Deutschland. Für November und Dezember 2020 sind allerdings neue Shows geplant.

    Im Februar wird dazu Osbourne neues Soloalbum ORDINARY MAN erscheinen, und vergangene Woche gab es den Trailer zur Dokumentation „The Nine Lives of Ozzy“ zu sehen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....
    - Werbung -

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Pflichtlektüre

    Nickelback – Es gibt keinen Ruhm auf Hawaii

    Wie stellt man es als weltweit erfolgreicher Rockstar an,...

    Man Of Steel

    Spätestens nach der Übernahme von Comic-Gigant Marvel durch Walt...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen