Seht hier den legendären Auftritt in Buenos Aires

-

Seht hier den legendären Auftritt in Buenos Aires

Nirvana by Anton Corbijn HIGH RES (24)1992 spielten Nirvana vor rund 50.000 Fans ihr einziges Konzert in der argentinischen Hauptstadt – und legten sich dabei mit dem Publikum an.

Eigentlich wollte Kurt Cobain am 30. Oktober 1992 gar nicht auf die Bühne gehen, nur auf gutes Zureden seiner Bandkollegen war er doch dazu bereit. Der Grund? Das ungeduldige Publikum in Buenos Aires hatte die Vorgruppe Calamity Jane gnadenlos ausgebuht und mit Gegenständen beworfen, bis diese ihre Show abbrechen musste.

Doch Cobain und Kollegen hatten sich als Strafe etwas ganz Besonderes ausgedacht. So spielten sie fast ausschließlich Songs aus ihrer Frühphase und B-Seiten. Die Hits ließen sie weg. Gleich zu Beginn gaben sie das unveröffentlichte “Nobody Knows I’m New Wave” zum Besten. ›Smells Like Teen Spirit‹ stimmten sie mehrmals an, nur um es dann immer wieder abzubrechen. Doch seht selbst.

Der berüchtigte Auftritt in voller Länge befindet sich seit vergangenem Jahr im Netz und ist nun wiederentdeckt worden.

Seht hier den kuriosen Nirvana-Auftritt in Buenos Aires aus dem Jahr 1992:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Pflichtlektüre

Plattensammler: Joey Tempest (Europe)

Im März hat Joey Tempest mit Europe das Album...

Trailer zu “20.000 Days On Earth” veröffentlicht

Zum kommenden Filmprojekt von und mit Nick Cave wurde...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen