Nazareth: SURVIVING THE LAW

-

Nazareth: SURVIVING THE LAW

Hardrock-Songs zwischen Nostalgie und Moderne

1968 gründeten ein paar Kumpels um Sänger Dan McCafferty in dem schottischen Kaff Dunfermline eine
Band namens Nazareth. Ein Umzug nach London und zwei Alben – NAZARETH (1971) und EXCERCISES (1972) – später gelang ihnen 1973 mit RAZAMANAZ schließlich der Durchbruch und im Jahr darauf avancierten sie dank der Ballade ›Love Hurts‹ zur Weltband. Die folgenden Dekaden glichen einer Achterbahnfahrt: Es ging schnell nach oben – und im gleichen Tempo wieder abwärts. Mit dem vorliegenden Epos ist ihnen zwar nicht das „reife“ Alterswerk gelungen, aber die Songs rocken und die Melodien stimmen auch. Die durchgetretene Bassdrum bei ›Runaway‹ erinnert tatsächlich an ›Razamanaz‹ und das Slide-Solo in diesem Song lässt sogar Erinnerungen an ›Bad, Bad Boy‹ wachwerden. ›Better Leave It Out‹ klingt fast wie ein Texas-Rocker der Marke ZZ Top und bei ›Ciggies And Booze‹ träumt die Kukident-Generation von den guten, alten Zeiten als man noch drei Tage hintereinander feiern konnte und trotzdem fit wie ein Turnschuh war. Zwischen Nostalgie und einem guten Schuss 70er-Jahre-Verklärung gelingt Nazareth ein perfekter
Spagat, der gekonnt in der Realität mündet.

8 von 10 Punkten

Nazareth, SURVIVING THE LAW, FRONTIERS/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CAN: Klangvisionäre

Vieles von dem, was uns New Wave, Progressive Rock, Punk und EBM beschert haben, geht mittelbar und unmittelbar auf...

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Pflichtlektüre

Jake Bugg: Ganz allein

Erstes Album mit 18, das zweite mit 19. Dann...

Erstes Video kündigt neues Album an

Joe Bonamassa veröffentlicht den ersten Teaser zu seinem kommenden...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen