Mehr

    Murmansk – ELEVEN EYES TO SHADE

    -

    Murmansk – ELEVEN EYES TO SHADE

    - Advertisment -

    murmansk_cdIndie-Rock aus dem Land der Mücken und Metal-Monster.

    Wer Finnland  mit HIM, Lordi und The Ras­mus assoziiert, hat was verpasst. Etwa Murmansk, die mit Eleven Eyes To Shade ein bemerkens­wertes zweites Album vorlegen – und sei es nur, weil es an Naivität und Coolness kaum zu überbieten ist. Da wäre zum einen die arrivierte Musikalität des Quartetts, das ganz locker zwischen Progrock der Marke Pink Floyd, Noise-Attacken im Sinne von My Bloody Valentine und der schaurig-schönen Schwarzmalerei von The Cure pendelt. Alles mit infernalischen Gitarrensalven, mystischem Düstersound und dem gewöhnungsbedürftigen Gesang von Laura Soininen unterlegt. Die geht anfangs gnadenlos unter, weil sie zu mädchenhaft und brav wirkt. Sie gewinnt aber im mehrstimmigen Wech­selgesang deutlich an Volumen und Schärfe – etwa im finalen ›Before Kitchen Knives‹.

    Ein tolles Indie-Rock-Drama, das geschickt zwischen laut und leise, wütend und verspielt variiert. Die Pixies hätten es nicht besser hinbekommen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....
    - Werbung -

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Pflichtlektüre

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers...

    Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

    Ohne ihren Manager und dessen Gespür für...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen