Motörhead: Lemmy bekommt seine eigenen Briefmarken

-

Motörhead: Lemmy bekommt seine eigenen Briefmarken

BILD_Bogen_Lemmy_highresLemmy Kilmister wird in Kürze mit einer Serie von Briefmarken der Deutschen Post geehrt. Seht hier alle Motive!

Welch bedeutende Ikone der Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister auch nach seinem Tod vergangenen Dezember bleibt, beweist jetzt auch eine Briefmarken-Serie der Deutschen Post, die für einen Monat in limitierter Stückzahl in Deutschland erhältlich sein wird.

In der Pressemitteilung der Deutschen Post heißt es:
“Der Mann, der sein Leben gelebt hat wie kaum ein anderer: Sex, Drugs und Rock’n’Roll waren sein Markenzeichen, Lemmy hat sein Leben ausgekostet und gelebt wie er wollte – bis zum Ende. Ein großartiger Künstler, ein Gentleman, loyal und ehrlich, eine Ikone für viele und eine Inspiration für andere Musiker und Fans.”

Klickt euch hier durch die Motive:

Weitere Informationen der Deutschen Post:
“Ein Briefbogen umfasst 10 Briefmarken, 5 verschiedene Lemmy-Motive und jeder kann den Briefbogen nach seinem Gusto zusammenstellen. Die Kosten für einen 10-er Satz betragen € 18,- ( ja, das ist mehr als 10 x 0,70 Ct), aber diese Marken werden ‚on demand‘ gedruckt und erfordern ein separates Set-Up wodurch Mehrkosten entstehen. Der Versand innerhalb Deutschlands ist jedoch inklusive. Die Briefmarken sind limitiert auf 7777 Stück ( Lemmy’s Lucky 7) und sind 4 Wochen bestellbar. Vom 17. Mai 2016 bis zum 17. Juni 2016.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Pflichtlektüre

Wishbone Ash – SOMETIME WORLD: AN MCA TRAVELOGUE

Briten in Amerika: Vom Prog-Rock zum Mainstream Pop. Wenn sich...

Rückblende: Orange Crush R.E.M

Als intelligenter Kommentar gegen den Krieg, versteckt in einem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen