Mother Misery

-

Mother Misery

Mother MiserySTANDING ALONE heißt ihr neues Album – doch so pessimistisch und düster, wie dieser Titel klingt, sieht es für Mother Misery nicht aus. Im Gegenteil: Die Schwedenrocker konnten sich noch einmal steigern, ihr Mix aus klassischem Rock, ordentlich Staub und Alternative-Melancholie kommt noch explosiver daher als auf dem Vorgängeralbum ALL EYES ON YOU. Aushängeschild der Band ist nach wie vor Frontmann John Hermansen. Der Sänger, der sich unter anderem als Vokalist der Stoner Rock-Truppen The Awesome Machine und Stonewall Noise Orchestra einen Namen machen konnte, ist ein überaus leidenschaftlicher und talentierter Zeitgenosse: Wer Chris Cornells Gesang mag, wird auch Hermansens Organ lieben. Doch ansonsten haben Mother Misery mit Soundgarden wenig gemein, die Vier aus Enköping mögen es deutlich dreckiger und erdverbundener. Songs wie ›Fade Away‹ machen aber auch deutlich, dass Mother Misery das Einmaleins des Rock-Songwritings beherrschen: Trotz der harten Grooves, auf denen die Stücke basieren, vergessen die Musiker nie, eine markante Melodie einzuflechten.

Vorheriger ArtikelGrinderman: CH-Zürich, Volkshaus
Nächster ArtikelSteven Wilson

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Red Hot Chili Peppers: ›Eddie‹ als Tribut an Van-Halen-Gitarrist

Am 14. Oktober erscheint RETURN OF THE DREAM CANTEEN, das zweite Studioalbum, das die Red Hot Chili Peppers 2022...

Skid Row: Neue Single ›Time Bomb‹

Am 14. Oktober erscheint ein neues Skid-Row-Album mit dem Titel THE GANG'S ALL HERE, jetzt gibt es eine weitere...

Virgil & Steve Howe: LUNAR MIST

Die Tragik, die sich hinter dem allzu frühen Tod von Virgil Howe, Sohn des Yes-Gitarristen Steve Howe, im September...

Nikki Lane: DENIM & DIAMONDS

Schon bei ihrem Karrierebeginn Mitte der sogenannten Nullerjahre stand für Nikki Lane die Entscheidung an: Punk oder Country. Zwei...

Pflichtlektüre

Curtis Harding – SOUL POWER

Newcomer mit Soul und Style. Schon als kleiner Junge zog...

AC/DC: Phil Rudd, Brian Johnson und Stevie Young in Vancouver gesichtet…

Und bei AC/DC brodelt die Gerüchteküche: Drei (ehemalige...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen