Metallica: Seht hier das Video zum Lemmy-Tribute-Song ›Murder One‹

-

Metallica: Seht hier das Video zum Lemmy-Tribute-Song ›Murder One‹

metallica-lemmy-tribute-3Lemmy Kilmister war einer der größten Einflüsse für Metallica. Auf ihrem neuen Album HARDWIRED… TO SELF-DESTRUCT zollen sie ihm mit ›Murder One‹ Tribut. Seht hier das Video.

Der Ende letzten Jahres verstorbene Lemmy Kilmister war ein Idol für viele Rockmusiker weltweit. Auch auf Metallica übte er erheblichen Einfluss aus. ›Murder One‹, ein weiterer Song aus ihrem morgen erscheinenden neuen Album HARDWIRED… TO SELF-DESTRUCT, ist ein musikalisches Tribut an den ehemaligen Motörhead-Frontmann, das etliche Songtitel und Teile von Lemmys Texten beinhaltet.

James Hetfield sagt über den Song: “›Murder One‹ war der Name von Lemmys Verstärker, seinem Lieblings-Amp auf der Bühne. Und ich liebte es, jeden Abend erneut von diesem Amp niedergeschmettert zu werden. Er war eine Ikone und eine der wichtigsten Einflüsse für die Band. Ohne Motörhead hätte es uns nicht gegeben. Letztes Jahr mussten wir begreifen, dass diese Ikone, für uns unsterblich, doch sterblich war. Das hat uns tief getroffen. Deswegen wollte ich ihn in einem Songtext würdigen und dadurch zum Ausdruck bringen, wie viel er uns bedeutet hat. Lemmy war eine Art Vaterfigur für uns, half uns oft. Er hatte keine Angst, war authentisch und immer er selbst. Das haben wir alle sehr respektiert. Er blieb sich immer treu, bis zu seinem letzten Atemzug. Egal wer du bist, so jemand muss dich einfach inspirieren.”

“Im Sommer 1981 reiste ich Motörhead auf ihrer Tour hinterher”, erzählt Schlagzeuger Lars Ulrich. “Danach wollte ich selber Musiker werden. Als ich wieder in Südkalifornien ankam, rief ich sofort James an und sagte: ‘Wir müssen unbedingt eine Band gründen!’ – Motörhead waren der Katalysator für alles.”

Regisseur des Videos zu ›Murder One‹ ist Robert Valley, der schon Clips für die Gorillaz und die Serie “Tron: Uprising” drehte.

Seht hier das Video zu Metallicas Lemmy-Tribute-Song ›Murder One‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Danzig: Video zu Black Sabbath-Cover ›N.I.B.‹

Danzig haben ein düsteres und mehr als freizügiges Video...

Various Artists – THE BEST OF KRAUTROCK

Zwischen Wallenstein und Hölderlin tagt der Rat der Motten. Vollmundig...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen