0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Meine erste Liebe: IN THE COURT OF THE CRIMSON KING von Steve Stevens

-

Meine erste Liebe: IN THE COURT OF THE CRIMSON KING von Steve Stevens

- Advertisement -

Der Co-Songwriter, Gitarrist und Produzent von Billy Idol über einen Prog-Klassiker

Ich weiß noch, wie ich zum ersten Mal das Cover sah, das machte mir richtig Angst. Das war 1970, ich war zehn oder elf. Und als ich es mir dann anhörte, fand ich die Musik ebenso furchteinflößend! Doch IN THE COURT OF THE CRIMSON KING hatte großen Einfluss auf mich, der bis heute anhält. Jedes Mal, wenn ich mir die Platte anhöre, entdecke ich etwas Neues daran. Zum Beispiel wurde mir erst neulich bewusst, was für ein grandioser Schlagzeuger Michael Giles damals war. Absolut genial. Aber das gilt für alle Beteiligten auf diesem Album. Robert Fripps Gitarrenspiel hat mich massiv beeinflusst, seit ich es entdeckt habe. Bis heute inspiriert er alles, was ich tue, und ich empfinde noch immer Ehrfurcht vor ihm. Eines der Schlüsselcharakteristika der Platte ist, dass sie von alptraumhaft in absolut wunderschön umschlagen kann. Wie viele Werke fallen einem ein, auf denen etwas wie ›21st Century Schizoid Man‹ neben etwas wie ›Epitaph‹ und ›I Talk To The Wind‹ zu finden ist? Ich würde sagen, IN THE COURT war der wahre Anfang dessen, was wir heute als Progressive Rock bezeichnen. Alles Positive am Prog begann hier. Und ich bin immer wieder erstaunt, dass so etwas nach wie vor so frisch klingen kann.

- Advertisement -

Weiterlesen

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Heute stehen die neuen Alben von Status Quo, Mr. Big, Axxis und Bones Owens in den Regalen der Plattenläden! Status Quo: OFFICIAL ARCHIVE SERIES VOL....

Bones Owens: LOVE OUT OF LEMONS

Fuzziger Bluesrock trifft auf 90s-Brit-Rock Einflüsse aus Alternative-Americana, 70s-Rock sowie ein extrem lässiger 90s-Rock-Vibe machen die Musik von Bones Owens zu einer echten Bereicherung des...

Status Quo: OFFICIAL ARCHIVE SERIES VOL. 3: LIVE AT WESTONBIRT ARBORETUM

Breitbeiniger Denim-Boogie-Rock mit zahllosen Hammerhits Streng limitiert und nummeriert erscheinen die 2-CD und 3-LP-Vinyl-Editionen (180 Gramm) der OFFICIAL ARCHIVE SERIES VOL. 3: LIVE AT WESTONBIRT...

3 Kommentare

  1. RESPECT – YOU NAILED IT! ONE OF THE FEW PROGRESSIVE RECORDS I’M NEVER GET TIRED LISTENING. AND NOBODY SHOULD FORGET THAT IT IS FROM 1969! JIMI HENDRIX REVOLUTIONIZED ROCK MUSIC WITH ARE U EXPERIENCED 1967 AND BOB FRIPP OPENED THE DOOR TO A NEW WORLD TWO YEARS LATER. WHAT A HELL OF A RIDE. ABSOLUTELY ESSENTIAL AND AMAZING MUSIC.

  2. As i read this article of Steve Stevens, I instantly thought of my own first Impression listening to this record. It was very similar except I didn’t feel afraid but surprised, caught off guard by this extraordinary music. I was already 18 and still searching for my favorite sound. And there it was, perfect and full of surprises, magic moments and perfect musicianship. And it continued by all the albums to come. Greatest musical inventions of our time. Thanks so much for this Robert Fripp and companions.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×