Leonard Cohen: Hört das düstere neue Stück ›You Want It Darker‹

-

Leonard Cohen: Hört das düstere neue Stück ›You Want It Darker‹

- Advertisment -

leonard cohen 2012Songpoet Leonard Cohen präsentiert mit ›You Want It Darker‹ den mystisch-hypnotischen Titeltrack seines kommenden Albums.

Leonard Cohen, der gestern 82 geworden ist, hat das erste Lied aus seiner angekündigten Platte YOU WANT IT DARKER veröffentlicht. Auf dem Stück ist Cohens Reibeisenstimme zusammen mit dem Shaar Hashomayim Synagogue Choir zu hören – vor der Kulisse eines minimalistischen Drumbeats.

Laut Pressetext handelt es sich beim Song ›You Want It Darker‹ um eine “unerschrockene Erforschung des religiösen Geistes”. Cohen singt dunkle Verse wie: “A million candles burning for the love that never came/You want it darker, we kill the flame.”

YOU WANT IT DARKER erscheint am 21. Oktober. Es ist Cohens 14. Studiowerk und folgt auf POPULAR PROBLEMS aus dem Jahr 2014. Produziert wurde die Platte von Cohens Sohn Adam Cohen.

Hier den neuen Leonard-Cohen-Song ›You Want It Darker‹ hören:

Die YOU WANT IT DARKER-Titelliste:
1. You want it darker
2. Treaty
3. On the level
4. Leaving the table
5. If i didn’t have your love
6. Traveling light
7. Seemed the better way
8. Steer your way
9. String reprise/ treaty

leonard cohen you want it darker

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Rock in der Krise (Teil 8): Musik in Film und Fernsehen

TV, Spielfilm ...sowie Werbespots und Computerspiele. Wer seine Musik in...

Aerosmith – ROCKS

Zurück im Sattel: Wie sich Tyler und Co. 1976...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen