Judas Priest: Richie Faulkner spricht über seine Herz-Op

-

Judas Priest: Richie Faulkner spricht über seine Herz-Op

- Advertisment -

Am 28. September informierten Judas Priest die Öffentlichkeit darüber, dass ihre anstehende Tour aufgrund einer Herzerkrankung von Gitarrist Richie Faulkner verschoben werden müsste.

Nach einer erfolgreichen Operation meldet sich jetzt Faulkner persönlich zu Wort und legt einige Details über seinen Krankheitsverlauf offen. Auf der Bühne beim “Louder Than Life”-Festival habe er sich plötzlich verwirrt gefühlt und Schmerzen empfunden.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass Faulkner ein Aortenaneurysma hatte, dazu eine Aortendissektion. Nach einer über zehnstündigen Notfall-OP ist Faulkner jetzt auf dem Weg der Besserung, den Aussagen seiner Doktoren zufolge schaffen es die meisten Menschen mit diesem Krankheitsbild nicht mehr lebendig ins Krankenhaus. Einige Teile in seiner Brust wurden durch Metallstücke ersetzt. “Ich bin jetzt wortwörtlich aus Metall gefertig”, scherzt der Gitarrist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

The Analogues: Mini-Doku über Bandmitglieder bei Youtube

The Analogues sind eine der renommiertesten Beatles-Tribute-Bands der Welt. Auf ihren Touren nehmen sie sich stets ein ganzes Album...

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Dion: Neues Album STOMPING GROUND

Nach seinem letzten Album BLUES WITH FRIENDS von 2020 erscheint nun am 5. November Dions neue Platte STOMPING GROUND. Auch...
- Werbung -

Tom Petty: Neue Doku “Somewhere You Feel Free”

Am 11. November erscheint die neue Dokumentation "Somewhere You Feel Free", die den Schaffensprozess von Tom Pettys Album WILDFLOWERS...

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Pflichtlektüre

Joanne Shaw Taylor

Zwischen Joplin und Hendrix. Die junge Britin Joanne Shaw Taylor...

AC/DC: Eine Minute vom neuen Album

Eigentlich sollten die ersten 60 Sekunden aus dem neuen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen