John Lee Hooker – COME AND SEE ABOUT ME

-

John Lee Hooker – COME AND SEE ABOUT ME

- Advertisment -

hooker, john leeGestatten, John Lee Hooker!

Auf COME AND SEE ME werden 15 Live-Songs aus den unterschiedlichsten Phasen (die Auftritte reichen von 1960 bis 1992) der unvergleichlichen Karriere John Lee Hookers mit Interview-Ausschnitten mit dem Boogie-King verbunden. Hier wird die gesamte Bandbreite Hookers – vom puristischen Blueser, der mit seiner Gitarre auf einem Mississippi-Steg sitzend mit Van Morrison eine Down-Tempo-Version von ›Baby Please Don’t Go‹ spielt, bis hin zum Boogie-Megastar, der vor tausenden Fans mit ›Too Many Women‹ die Bühne rockt – präsentiert. Zwischen den Liedern kommen neben Hooker und seiner Tochter Zakiya die Künstler zu Wort, die bei den Performances auf COME AND SEE ME mit John Lee zusammenspielen. Darunter befinden sich Größen wie Bonnie Raitt, Carlos Santana, Eric Clapton und die Rolling Stones. Die Aufzeichnungen sind zwar soweit möglich technisch überarbeitet worden, jedoch konnten Knistern und Bildflimmern nicht vollständig entfernt werden. Eben diese Spuren der vielen Jahrzehnte machen diese DVD zu einem authentischen, Blues-historischen 127-Minuten-Zeitdokument.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Scott Weiland

Aus unserem Archiv, 2014: Der Velvet-Revolver-Sänger und Frontmann der Stone Temple Pilots mit einer Bilanz seines Lebens – dabei...

Tenacious D: ›Time Warp‹-Cover gegen Trump

Mit den Worten "It’s astounding… time is fleeting… and the 2020 election is here. Time to ROCK-Y...

AC/DC: Hier das neue Video zu ›Shot In The Dark‹ sehen

Ohne großes Herumgerede und Abschweifen: Hier ist der erste Videoclip, den AC/DC im Zuge ihres kommenden Albums...

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch....
- Werbung -

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Video der Woche: Weird Al Yancovic mit ›Bed Rock Anthem‹

Den Ausklang dieses sonnigen Sonntags begehen wir mit einem echten Comedy-Klassiker. Zum heutigen Geburtstag von Red-Hot-Chili-Peppers-Drummer Chad...

Pflichtlektüre

Bon Jovi: Zwei Deutschland-Shows 2019

Bon Jovi sind zurück in Europa: Im Juli spielen...

Chuck Berry: So trauert und dankt die Rockwelt

Am vergangenen Samstag verlor die Rockwelt ihren Pionier Chuck...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×