Joanne Shaw Taylor: Elf Cover auf THE BLUES ALBUM

-

Joanne Shaw Taylor: Elf Cover auf THE BLUES ALBUM

Joanne Shaw Taylor, das junge, britische Blueswunder, veröffentlicht ihr sechstes Studioalbum im September.

Nachdem sie im Pandemiejahr bereits eine EP veröffentlicht hat, legt Taylor jetzt mit einer Cover-Platte nach. Selbst sagt sie dazu: „Ich wusste schon zu Beginn meiner Karriere, dass ich eines Tages ein Album mit Blues-Covern aufnehmen wollte, ich war mir nur nicht sicher, wann der richtige Zeitpunkt dafür sein würde“.

Nach der ersten Single ›If That Ain’t The Reason‹ bekommt man nun einen weiteren Vorgeschmack mit ›Let Me Down Easy‹, dem achten Song des Albums. Produziert wurde es von Joe Bonamassa, der zu der ungewöhnlichen Songauswahl von vielen B-Seiten und unbekannteren Tracks sagt: „Wir versuchen, nicht die ausgetretenen Pfade des Blues zu gehen.“ Selbst zu hören ist er auch auf ›Don’t Go Away Mad‹.

Aufgenommen wurde die Platte in Nashville und wird am 24. September auf Bonamassas Blues-Label KTBA Records veröffentlicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Fleetwood Mac: Christine McVie ist verstorben

Vor kurzem teilten Fleetwood Mac über ihre Social-Media-Kanäle mit, dass Christine McVie im Alter von 79 Jahren gestorben ist....

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Pflichtlektüre

Dr. John, The Night Tripper – GRIS-GRIS

Von den Hurenhäusern New Orleans’ in die Studios von...

The Temperance Movement

The Temperance Movement erschaffen eine neue Blaupause für guten,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen