0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jesse Malin: Lähmung nach Rückenmarksinfarkt

-

Jesse Malin: Lähmung nach Rückenmarksinfarkt

- Advertisement -

Jesse Malin hat einen Rückenmarksinfarkt erlitten, der den Musiker ab der Hüfte abwärts lähmte. Nachdem der 56-jährige Künstler im Mai eine UK-Tour abgesagt hatte, berichtete er nun jüngst gegenüber dem amerikanischen Rolling Stone Magazin von dem tragischen Vorfall.

Aktuell befindet sich der Singer/Songwriter im “NYO Krankenhaus”, wo er dreimal täglich physiotherapeutische Behandlungen erhält. Malin dazu: “Das sind die schlimmsten sechs Wochen, die ich je erlebt habe. Die Ärzte sagen mir, dass sie nicht genau verstehen, was mir passiert ist und dass sie mir nicht viel über meine Heilungschancen sagen können. Die Berichte der Ärzte sind echt schwer auszuhalten und es gibt so Momente, da möchte ich weinen, da habe ich Angst. Doch ich glaube fest daran, dass ich das schaffen kann. Dass mein Körper sich erholen kann.”

Da sich Malin die langfristige Behandlung seiner Lähmung nicht leisten kann, wurde bei der Charity-Organisation “Sweet Relief”, die Musiker*innen unterstützt, eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Unter dem Stichwort “Jesse Malin Fund” kann man hier für die Behandlung des Künstlers spenden.

- Advertisement -

Weiterlesen

Jenny Don’t And The Spurs: BROKEN HEARTED BLUE

Origineller Country aus Oregon: Jenny Don’t And The Spurs bereichern seit 2011 die Szene mit einem verwegenen Mix aus Roots-Sounds à la Patsy Cline...

Giant Crow: Neue Single ›All About Her‹ feat. Eklipse

Kommenden Herbst erscheint GIANT CROW, das Debütalbum von Giant Crow aus Hamburg. Die Band vermischt in ihrer Musik Alternative Country, Indie, Post Punk und...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazine

DIE NEUE AUSGABE DES CLASSIC ROCK MAGAZINE. JETZT HIER VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN: CLASSIC ROCK #131 Titelstory: Deep Purple über ihre Wiedergeburt mit "=1" Oldie but Goldie –...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×