Halestorm: BACK FROM THE DEAD

-

Halestorm: BACK FROM THE DEAD

Lebendig wie eh und je

Vier Tage vor dem Kick-off ihrer US-Headliner-Tour (bei der im Vorprogramm namhafte Acts wie die
Stone Temple Pilots, Black Stone Cherry oder Mammoth WVH vertreten sind) melden sich Halestorm an der
Plattenfront mit BACK FROM THE DEAD eindrucks- voll zurück. Das inzwischen in Nashville, Tennessee, beheimatete Quartett um die charismatische Lzzy Hale hat sich pandemiebedingt ein Jahr mehr als sonst für die Produktionsphase Zeit gelassen und im neuen, bandeigenen Studio aufgenommen. Diese beiden Faktoren haben mit großer Sicherheit zur enorm vielseitigen Ausrichtung von BACK FROM THE DEAD beigetragen. Auf der einen Seite finden sich alle Halestorm-Trademarks, die die 1997 gegründeten Band mit ihren letzten beiden LPs auf die Poleposition der Billboard Rock Charts katapultierte. Auf der anderen loten Hale & Co. ihre Extreme
weiter aus. Screamo-Vocals wechseln sich mit melodischen Gesangslinien oder Stakkato-Riffs mit
gefühlvoll gezupften Passagen ab. Obwohl das gesamte Album für den Einsatz im amerikanischen Rock-Radio prädestiniert ist, driften Halestorm nie in vorhersehbare „Malen nach Zahlen“-Muster ab und halten die Spannungskurve auf einem konstant hohen Niveau.

8 von 10 Punkten

Halestorm/BACK FROM THE DEAD/ATLANTIC/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Elton John und Bernie Taupin: ›Tiny Dancer‹

Bernie Taupin wird heute 72 Jahre alt! Bestens bekannt ist der Songwriter durch seine Symbiose mit Sänger Elton John. Zusammen...

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Pflichtlektüre

Toto: Die Jubilare basteln zum 40. an neuem Album!

Gitarrist Steve Lukather bestätigt, dass Toto aktuell an einem...

Bob Dylan: Salzburg, Arena (13.04.2018)

Zurechtgewiesen Bob Dylan – so zumindest der von ihm un­­ter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen