Grateful Dead: Unveröffentlichte Live-Fassung von ›Cream Puff War‹ hören

-

Grateful Dead: Unveröffentlichte Live-Fassung von ›Cream Puff War‹ hören

grateful deadDie Aufnahme stammt vom ersten Konzert der Grateful Dead außerhalb der USA und findet sich auf der 50th Anniversary Deluxe Edition des Debütalbums der Kalifornier.

Vor einem halben Jahrhundert haben Grateful Dead ihre erste Platte veröffentlicht. Um dieses Jubiläum zu feiern, erscheint das Album namens THE GRATEFUL DEAD am 20. Januar als 50th Anniversary Deluxe Edition auf zwei CDs.

CD 2 enthält mit “P.N.E. Garden Auditorium, Vancouver, British Columbia, Canada” Mitschnitte der beiden allerersten Auftritte der Band außerhalb der USA. Jetzt gibt es mit ›Cream Puff War‹ eine knapp achtminütige Kostprobe daraus zu hören.

Der Reihe nach werden in Zukunft alle Alben der Grateful Dead jeweils zu ihren 50-jährigen Jubiläen als Deluxe-Ausgaben herauskommen. Außerdem gibt’s alle Platten auch als 12-Zoll Vinyl-Picture-Disc in limitierter Auflage.

Hier sind Grateful Dead live aus dem Jahr 1966 mit ›Cream Puff War‹:

CD Trackliste:
CD1: Original Album, Newly Remastered
1. The Golden Road (To Unlimited Devotion)
2. Beat It On Down The Line
3. Good Morning Little School Girl
4. Cold Rain & Snow
5. Sitting On Top Of The World
6. Cream Puff War
7. Morning Dew
8. New, New Minglewood Blues
9. Viola Lee Blues

CD2: P.N.E. Garden Auditorium, Victoria, BC, Canada
29. Juli 1966
1. Standing On The Corner
2. I Know You Rider
3. Next Time You See Me
4. Sitting On Top of The World
5. You Don’t Have To Ask
6. Big Boss Man
7. Stealin’
8. Cardboard Cowboy
9. Baby Blue
10. Cream Puff War
11. Viola Lee Blues
12. Beat It On Down The Line
13. Good Morning Little Schoolgirl

30. Juli 1966
14. Cold, Rain and Snow
15. One Kind Favor
16. Hey Little One
17. New, New Minglewood Blues

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Pflichtlektüre

Ringo Starr – WHAT’S MY NAME

Wer bin ich gleich noch mal? Klare Sache Unser Ringo...

AC/DC: “Gebt mir fünf Minuten mit Angus”

So lange würde er brauchen, um den AC/DC-Chef von...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen