Grateful Dead: Hört eine unveröffentlichte Live-Version von ›Uncle John’s Band‹

-

Grateful Dead: Hört eine unveröffentlichte Live-Version von ›Uncle John’s Band‹

Grateful-Dead-bw3-Photocredit-Arista-Records-px700 promoAm Freitag (18. September) erscheint eine karriereumspannende Live-Kollektion von Grateful Dead. Als Vorgeschmack darauf dürfen wir schon jetzt ›Uncle John’s Band‹ hören.

Die vorliegende, fast zehnminütige Version des Songs, der ursprünglich auf WORKINGMAN’S DEAD erschienen ist, stammt von 1974, sie wurde während der Show der Kalifornier im Parc des Expositions in Dijon am 19. August mitgeschnitten. Die entspannte, eingängige Aufnahme besticht vor allem durch das lässige Gitarrenspiel und die Gesangsharmonien von Jerry Garcia und Bob Weir.

Das Stück findet sich auf der Sammlung 30 TRIPS AROUND THE SUN: THE DEFINITIVE LIVE STORY 1965-1995. Die 4-CD-Box kommt am 18. September raus und enthält 30 Live-Songs aus 30 Jahren, für jedes Jahr einen. Bereits im August haben uns die Mannen aus San Francisco eine epische Fassung von ›Scarlet Begonias‹ präsentiert.

Hier hört ihr die rund zehnminütige, bis dato unveröffentlichte Konzert-Fassung von ›Uncle John’s Band‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Halestorm

Drecksarbeit statt Marketing: Die Truppe aus Pennsylvania setzt auf...

Weitere Details zum neuen Album und Malcolm Youngs Krankheit

Nach ersten Informationen über ein neues AC/DC-Album packt Brian...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen