0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gitarrenheldin: Poison Ivy

-

Gitarrenheldin: Poison Ivy

- Advertisement -

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias Lux Interior die Band The Cramps.

Inspiriert von Bo Diddleys Gitarristin The Duchess, brachte Poison Ivy von The Cramps Psych-Flair in den Rockabilly-Klassizismus. Ihr Sound lebte von viel Twang, eigentlich simplen Riffs und enormer Spielintensität. Doch obwohl sie die Bedrohlichkeit von Link Wray für die Punk-Generation intensivierte und den Rock’n’Roll auf seine absolute Essenz destillierte, bekommt sie nur selten den gebührenden Respekt dafür.

Anspieltipp: ›What’s Inside A Girl?‹

- Advertisement -

Weiterlesen

Cold Years: Musikalischer Pantheismus

„Wenn ich nicht gerade selbst Songs schreibe, höre ich Platten an. Musik ist alles für mich. Ich liebe es, live zu spielen, auf Tour...

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×