Foo Fighters: Drummer Taylor Hawkins gestorben

-

Foo Fighters: Drummer Taylor Hawkins gestorben

Unfassbar scheint die Nachricht, die uns an diesem Morgen erreicht. Taylor Hawkins, Schlagzeuger der Foo Fighters, ist im Alter von 50 Jahren gestorben.

Das gaben die Foo Fighters in einem Statement bekannt. “Wir sind erschüttert vom tragischen und vorzeitigen Verlust unseres geliebten Taylor Hawkins”, steht darin zu lesen. Eigentlich befindet sich die Band derzeit auf Welttournee. Eine Todesursache ist bisher nicht bekannt. Rest in Peace, Taylor Hawkins.

2 Kommentare

  1. Ich war geschockt, als ich es gehört habe und habe eine ganze Weile weinen müssen.
    Taylor Hawkins war ein großartiger Musiker und Mensch, der viel zu früh von uns gegangen ist. Seiner Familie und Freunden wünsche ich viel Kraft und alles Gute auf der Welt ❤️
    Taylor, du wirst nie vergessen werden! Du warst einer der besten Schlagzeuger, den es je gab und dein Humor wie dein großes Herz haben dich zu einem einmaligen und großartigen Menschen gemacht.

    „There goes my hero
    Watch him as he goes …“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Reviews: ROBERT FRANCIS – STRANGERS IN THE FIRST PLACE

Verkanntes Genie. Manchmal fragt man sich, was in den Köpfen...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Plattensammler wieder mal aufgemerkt: Freitag ist wie immer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen