Elvis Costello – Spectacle: Elvis Costello With… Season One

-

Elvis Costello – Spectacle: Elvis Costello With… Season One

- Advertisment -

TRI1747Je später der Abend, desto berühmter die Gäste.

Elton John ersann mit Partner David Furnish 2008 ein Konzept, das so neu nicht war: Eine TV-Show, in der allein die Musik im Vordergrund steht – und nicht die Prominenz oder gar die Skandale der auftretenden Künstler. In Großbri­tanien läuft Ähnliches schon seit Jahren erfolgreich als „Later with Jools Holland“. Elton Johns Gegenstück, ausgestrahlt auf Robert Redfords New Yorker Kabelkanal Sundance, wird von einem ebenso skurrilen Mode­rator präsentiert: ELVIS COS­TEL­LO WITH… SEASON ONE sammelt die ersten 13 jeweils einstündigen Episoden der mittlerweile in zweiter Staffel ausgestrahlten Reihe. Illustre Gäste empfängt der eloquente Costello in jeder Folge. Den Auftakt mit Sir Elton zu bestreiten, der von seinen Idolen wie Leon Russell und David Ackles schwärmt, lag nahe. Dass Costellos Gattin, Jazzsängerin Diana Krall, in Folge 10 zu Gast sein würde, wohl auch. Doch es ist schlicht atemberaubend, wenn der multitalentierte Rufus Wainwright auf Costellos Eklektizismus trifft. Herbie Hancocks Genie zwischen Jazz, Funk und Elektronik fasziniert ebenso wie Lou Reeds gutgelaunte Anekdoten aus ferner Zeit, die leider schon wieder vergangene Reunion von The Police, Smokey Robinsons Motown-Erinnerungen oder das Quartett Kris Kristofferson, Norah Jones, Rosanne Cash und John Mellencamp. Sehr speziell auch Ex-US-Präsident Bill Clintons Beitrag, der über Jazz, Swing und Elvis Presley plaudert.

Michael Köhler

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...
- Werbung -

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Vanderlinde: Neuer Vorgeschmack aufs kommende Album

Die niederländischen Americana-, Rock-, Singer Songwriter Vanderlinde veröffentlichen am kommenden Freitag, den 28. Januar, ihr neues Album MUY RICO. Als letzten Vorgeschmack...

Pflichtlektüre

Chuck Berry: Rock’n’Roll-Legende im Alter von 90 Jahren gestorben

Einer der Väter des Rock'n'Roll, Chuck Berry, ist am...

Dead City Ruins – DEAD CITY RUINS

Ein Song namens Dio. Als die Australier Dead City Ruins...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen