0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Def Leppard: Neues Album kommt im Oktober

-

Def Leppard: Neues Album kommt im Oktober

def leppard 2Das Erscheinungsdatum der kommenden Def Leppard-Platte steht fest. Gitarrist Phil Collen: “Das Beste, was wir seit HYSTERIA gemacht haben.” (Foto: Petra Leusmann)

Bereits im März hatte Frontmann Joe Elliott verkündet, dass das elfte Def Leppard-Album fertig aufgenommen sei. Nun hat Phil Collen verraten, dass das Studiowerk im Oktober rauskommen wird. “Ich denke, es ist das Beste, was wir seit HYSTERIA gemacht haben – ganz ehrlich. Man hört die lautesten Rockgitarren, die es von uns jemals gab”, sagte Collen gegenüber “WAAF”.

Der nach der Band benannte Nachfolger von SONGS FROM THE SPARKLE LOUNGE aus dem Jahr 2008 sei “vermutlich die abwechslungsreichste Sache, die wir je aufgenommen haben”, so Collen. “Wir hatten eigentlich vor, eine EP oder Single zu machen, doch auf einmal hatten wir 12 Songs, und nun sind es 14”.

Das Album sei nicht die Idee einer Plattenfirma gewesen, sondern allein die Entscheidung der Gruppe, die einfach Lust darauf hatte, Tracks zu schreiben. “In den alten Zeiten sind die Stones, Zeppelin, James Brown oder die Beatles ins Studio gegangen, wenn sie eine Idee hatten”, so Collen. “Wir haben es genauso gemacht und so einen frischeren Sound erzielt.”

Ebenfalls im Oktober wird Collen mit “Adrenalized: Life, Def Leppard, And Beyond” seine Memoiren vorlegen. Die Autobiographie wird rare Bandfotos von Def Leppard enthalten. Kürzlich haben die Briten ihre Europatournee abgeschlossen. Live-Impressionen dazu findet ihr hier.

Weiterlesen

Rückblende: ZZ TOP mit ›La Grange‹

Die Feier eines wirklich existierenden texanischen Bordells, dessen Besuch Billy Gibbons zufolge in seiner Zeit "eine Art Initiationsritus" darstellte, ist 50 Jahre später immer...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Blue Öyster Cult: GHOST STORIES "Die Songs von GHOST STORIES entstanden zwischen 1978 und 2016, man kann hier also von keinem klassischen Album im herkömmlichen...

Sleepmakeswaves: IT’S HERE, BUT I HAVE NO NAMES FOR IT

Australien scheint ein gutes Pflaster für Post-Rock zu sein. Ist es das einzigartige Klima? Die landschaftliche Schönheit? Wie auch immer, die Band Sleepmakeswaves lässt...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -