David Lee Roth: ›Nothing Could Have Stopped Us Back Then Anyway‹

-

David Lee Roth: ›Nothing Could Have Stopped Us Back Then Anyway‹

Nachdem David Lee Roth überraschend vor einigen Wochen die Ballade ›Pointing At The Moon‹ veröffentlicht hat, legt er jetzt mit ›Nothing Could Have Stopped Us Back Then Anyway‹ nach. In dem ruhig-verträumten Song mit Harmonie-Gesängen und warmen Orgelklängen erzählt Diamond Dave liebevoll von seiner Zeit mit Van Halen, als die Band in den 70er Jahren durchstartete.

Das Lied entstammt einigen Akustik-Sessions, die Roth 2007 mit John 5 abhielt. Manche Songs, die bei dieser Zusammenarbeit entstanden, fanden bereits ihren Weg an die Öffentlichkeit, andere wie eben ›Nothing Could Have Stopped Us Back Then Anyway‹ waren lange Zeit unter Verschluss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 7

Hinter dem siebten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich heute das Spiel "Evil West" für die PS5. Zweimal haben wir...

Steel Panther: Neues Video zur Single ›1987‹

Am 24. Februar 2023 veröffentlichen Steel Panther ihr neues Studioalbum ON THE PROWL. Statt Lexxi Foxx wird der neue...

Blues-Boom: Lead Belly

Baumwollpflücker, Blues-Pionier, Casanova, verurteilter Mörder und Urvater des Rock'n'Roll. Lead Belly kam 1885 als Huddie Ledbetter in Mooringsport, Louisiana, auf...

Pflichtlektüre

The Lazys: Tickets für die Deutschland-Shows der Aussie-Rocker gewinnen

Seit 2007 haben sich The Lazys mit ihrem dynamischen...

Samantha Fish – FASTER

Hardrockbluespop-Mashup à la Kansas City Samantha ist eine ziemliche Streberin...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen