Mehr

    CLASSIC ROCK präsentiert: The Church live!

    -

    CLASSIC ROCK präsentiert: The Church live!

    - Advertisment -

    The Church 2020 CollageZur Feier ihres 40-jährigen Jubiläums kommen The Church nach Deutschland.

    1980 gegründet gelang The Church 1988 mit dem Song ›Under The Milky Way‹ der internationale Durchbruch. Hohe Chartpositionen zu Hause wie in den USA sorgten für stolze Verkaufszahlen des Albums STARFISH, der psychedelisch angehauchte Neo-Prog-Alternative hatte Fuß gefasst.

    Bis heute sorgt die die Band aus Sydney für hochwertige Alben und sehenswerte Live-Shows. Zur Feier ihres 40-jährigen Jubiläums touren The Church ab Mai durch Deutschland.

    The Church live:

    26.05. Stuttgart, Wizemann
    27.05. Frankfurt, Das Bett
    28.05. Köln, Club Volta
    10.06. Hamburg, Monkeys Music Club

    1 Kommentar

    1. Verdammt lang her, hab eine wirklich tolle Zeit mit der Musik von The Church erlebt. Mein absolutes Lieblingsalbum ist immer noch „Heyday“.
      Werde unbedingt versuchen in Köln dabei zu sein!!!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Whitesnake: Sexy oder sexistisch? – LOVEHUNTER

    Bis heute werden David Coverdale & Co. als Band der 80er bezeichnet, doch ihre Sporen verdienten sie...

    She Rocks : Joan Jett

    Joan Jett: Denn sie weiß, was sie tut! Wie ein Teenager von den Runaways zu einer erwachsenen Visionärin für...

    Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

    Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...
    - Werbung -

    AC/DC: Foto-Leak als Hinweis auf Reunion?

    Ein unabsichtliches oder kalkuliertes Versehen? Von der aktuellen Formation von AC/DC sind kürzlich Fotos im Internet...

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

    Pflichtlektüre

    Gregg Allman – Freundeskreis

    Lange Zeit stand Gregg Allman im Schatten seines früh...

    Review: Conor Oberst – SALUTATIONS

    Americana-Melancholie mit den Felice Brothers. Conor Oberst, war da nicht...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen