CLASSIC ROCK präsentiert: Matt Andersen live

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

CLASSIC ROCK präsentiert: Matt Andersen live

- Advertisment -

Im Dezember kommt der Gitarrist und Songwriter mit der großen Stimme für vier Shows nach Deutschland.

Was für eine Stimme, was für eine Fingerfertigkeit, was für ein Tiefgang. Matt Andersen ist ein begnandeter Künstler und gibt mit seinen Songs intime Einblicke in seine Seele.

Im Zuge seiner „Halfway Home Tour“ spielt der kanadische Blues-Gitarrist und Songwriter Ende des Jahres vier Gigs in Deutschland und wird dabei vor allem die Songs seines jüngsten Albums HALFWAY HOME BY MORNING zum Besten geben.

Matt Andersen live erleben:

10.12. Hannover, Pavillon
11.12. Darmstadt, Centralstation
13.12. Worpswede, Music Hall
16.12. Leverkusen, Scala Club

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...
- Werbung -

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...

Pflichtlektüre

Meilensteine: The Shadows sichern sich mit ›Apache‹ ihr Ticket zum Ruhm

11. Juli 1960: The Shadows‘ erste UK-Nummer-1 ›Apache‹ erscheint. Sologitarrist...

Review: Danny Fields – My Ramones

Hinter dem Vorhang. Das nennt man einen exklusiven Blick hinter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen