CLASSIC ROCK empfiehlt: Tickets für Procol Harum, Blackberry Smoke, die Deftones u.v.m.

-

CLASSIC ROCK empfiehlt: Tickets für Procol Harum, Blackberry Smoke, die Deftones u.v.m.

- Advertisment -

blackberry smoke liveDamit’s auch im kommenden Jahr nicht langweilig wird, sind hier einige Konzerttipps für 2017. Mit dabei: Procol Harum, Blackberry Smoke und die Deftones.

Blackberry Smoke
Mit ihrem neuen Album LIKE AN ARROW bekräftigen Blackberry Smoke ihre Ansprüche auf den Thron des Southern Rock. Im März kommen die US-Amerikaner nach Deutschland

Blackberry Smoke live in Deutschland:
12.03. München, Backstage Werk
14.03. Berlin, White Trash
21.03. Hamburg, Uebel & Gefährlich
24.03. Köln, Stollwerck

Tickets gibt’s hier…

Procol Harum
Mit ihrem Über-Hit ›A Whiter Shade of Pale‹ machten sich Procol Harum in den 60ern zur Legende. Und auch heute noch haben Gary Brooker und Kollegen einiges zu bieten, wie sie nächsten September beweisen wollen.

Procol Harum live in Deutschland:
09.09. Berlin, Admiralspalast
11.09. Nürnberg, Serenadenhof
13.09. Dresden, Alter Schlachthof
14.09. Halle/Saale, Steintorvarieté
15.09. Mainz, Frankfurter Hof
16.09. Stuttgart, Theaterhaus
18.09. Essen, Lichtburg
19.09. Hamburg, Laeiszhalle

Tickets gibt’s hier…

Deftones
Im April haben die Kalifornier ihr Album GORE veröffentlicht, kommendes Jahr kommen sie damit auf Tour. Die Konzerte finden in München, Offenbach, Berlin, Hamburg und Köln statt.

deftones

Deftones live in Deutschland:
19.04. München, Zenith
23.04. Offenbach, Stadthalle
27.04. Berlin, Velodrom
28.04. Hamburg, Sporthalle
01.05. Köln, Palladium

Tickets gibt’s ab dem 26. Oktober hier…

Helmet
In diesen Tagen erscheint die neue Helmet-Platte DEAD TO THE WORLD. Und schon im Januar können wir die New Yorker Rocker hautnah erleben: in Dresden und Hamburg.

Helmet live in Deutschland:
24.01. Dresden, Scheune Kulturzentrum
26.01. Hamburg, Knust

Tickets gibt’s hier…

The Head And The Heart

Mit ihrem melodischen Folkrock sind The Head And The Heart längst kein Geheimtipp mehr. Im Januar schaut die Band aus Seattle für fünf Konzerte in Deutschland vorbei.

head and the heart

The Head And The Heart live in Deutschland:
18.01. Hamburg, Uebel Gefährlich
19.01. Köln, Gloria Theater
20.01. Frankfurt am Main, Zoom
22.01. Berlin, Heimathafen
23.01. München, Technikum

Tickets gibt’s hier…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lainey Wilson: Mit dem Wohnwagen nach Nashville

Mit ihrem Majorlabeldebüt SAYIN’ WHAT I’M THINKIN’ geht für die Singer-/Songwriterin Lainey Wilson ein über Jahre gehegter Traum in...

Meilensteine: The Pretty Things mit EMOTIONS

18 April 1967: Auf der dritten LP EMOTIONS lenkt sich der Fokus von R’n’B auf Psychedelia. Prinzipiell durchliefen sämtliche Bands...

24/7 Diva Heaven: Sind sie zu rough, bist du zu soft

Im Duden wird die „Diva“ als Person beschrieben, die durch besondere Empfindlichkeit oder exzentrische Allüren auffällt. 24/7 Diva Heaven,...

Video der Woche: The Eagles mit ›Tequila Sunrise‹

Zum Jubiläum von DESPERADO hier ein Song der Eagles mit Cocktail-Assoziationen. Nachdem Don Henley und Glenn Frey auf dem...
- Werbung -

Top 10: Die „vantastischsten“ Acts der Musikgeschichte

Zum Start ins Wochenende hier eine kleine und thematisch stringente Playlist zum Nachhören und Schmunzeln. Heute mit den "vantastischsten"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Für das durchwachsene Wochenende gibt es alles andere als durchwachsene Musik von Greta Van Fleet, den Entstehungsprozess von Tom...

Pflichtlektüre

Coldplay

Im Musikgeschäft hat Chris Martin (34, 2.v.l.) alles erreicht....

Review: Adriano BaTolba Trio – HOW MUCH DOES IT COST, IF IT’S FREE?

Original Rockabilly mit viel Traditionsbewusstsein Shake, Rattle & Roll! Das...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen