Cinderella: Jeff LaBar ist gestorben

-

Cinderella: Jeff LaBar ist gestorben

- Advertisment -

Gitarrist Jeff LaBar ist im Alter von 58 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Sohn Sebastian vor wenigen Stunden bei Instagram. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Jeff LaBar stieß 1985 zu Cinderella, drei Jahre nach deren Gründung in Philadelphia und spielte auf allen Alben: NIGHT SONGS, LONG COLD WINTER, HEARTBREAK STATION und STILL CLIMBING. Nach der Auflösung der Band brachte LaBar erst 2014 ein Soloalbum heraus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Grateful Dead mit ›Jack Straw‹

Bob Weir wird heute 74 Jahre alt. Zum Ehrentag des Musikers und Grateful-Dead-Gründungsmitglieds blicken wir auf die goldenen 70er...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Neil Young: Neues Album mit Crazy Horse

Neil Young kündigt neues Album BARN für Dezember an. Hört hier die erste Single ›Song Of The Seasons‹. Am 10....

Plattensammler: Die Lieblingsalben von Don Letts

Der Moderator, Filmemacher, Musiker und DJ Don Letts über die Platten, Künstler und Gigs, die bleibenden Eindruck bei ihm...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Melvins versuchen es akustisch, Tom Morello zaubert an neuen Sounds, Santana bietet ein buntes Potpourri und die Vapors...

Melvins – FIVE LEGGED DOG

Eine Mammutaufgabe Die Melvins unplugged? Eigentlich fast unvorstellbar, leben ihre Konzerte doch von Buzz Osbournes Gitarren-Gewittern und der brachialen Wucht,...

Pflichtlektüre

Boys From Heaven – THE GREAT DISCOVERY

Fest und flauschig Es ist wirklich erstaunlich, dass immer mehr...

Pink Floyd: Alben aus den frühen 70ern kommen als Vinyl-Reissues

Pink Floyd legen ATOM HEART MOTHER, MEDDLE und OBSCURED...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen