Mehr

    Bryan Ferry – AVONMORE

    -

    Bryan Ferry – AVONMORE

    - Advertisment -

    Bryan FerryErhabenheit und Würde.

    Man stelle sich eine von Bryan Ferry entworfene Schöpfung vor, eine Welt ohne Missklang, ohne Sneakers als Fußbekleidungsersatz, ohne Jogginghosen! Die durchweg erhabene Eleganz des neuen Albums dieses Gentleman-Sängers, der einst die Band Roxy Music leuchten ließ wie eine Supernova, ist noch immer konkurrenzlos – und so edel, dass man bisweilen höchst verblüfft um Atem ringt. ›Soldier Of Fortune‹, zusammen mit dem einstigen Smiths-Gitarristen Johnny Marr in unsere ansonsten oft so unperfekte Welt gezaubert, strahlt in geradezu märchenhafter Schönheit. Beinahe stimmlos gesungen, mit einem an Feargal Sharkey erinnernden Vibrato in der Stimme, ist dieser Song in der Lage, selbst dem rüpelhaftesten Problemviertelrowdy zu vermitteln, was es mit dem Begriff Grandezza auf sich hat. Neben Marr lockte der inzwischen 69-jährige Ferry für AVONMORE noch weitere verdienstvolle Stilexperten nach London in sein Studio: Nile Rodgers, Flea, Mark Knopfler, Ronnie Spector und Maceo Parker unterstützten den Briten. Neben acht eigenen Songs lässt es sich der Beau of Rock auch diesmal nicht nehmen, zwei Songs aus fremder Feder zu covern: ›Johnny And Mary‹ von Robert Palmer sowie Stephen Sondheims ›Send In The Clowns‹, und zwar so glanzvoll, wie von ihm gewohnt. Ferry ist ein Juwel in einer Schüssel voller Erbsen, ein Magier und ein Phänomen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rock-Mythen: Jimi Hendrix – Todesfall in Notting Hill

    Am 18. September 1970 starb Jimi Hendrix in einem Londoner Hotel. Die Todesursache war schnell geklärt. Fragen aber blieben:...

    Hank Williams: Heute wäre der Geburtstag des Country-Urvaters

    Heute wäre Country-Legende Hank Williams 97 Jahre alt geworden. Der Sänger verstarb leider im jungen Alter von 29 Jahren. Er...

    The Beatles: Neues Buch „The Beatles: Get Back“

    Nach "The Beatles Anthology" von 2000 erscheint nächstes Jahr ein neues Buch. Am...

    Gewinnspiel: Lemmys „White Line Fever“ ergattern

    CLASSIC ROCK verlost fünf Exemplare von Lemmy Kilmisters Autobiografie "White Line Fever"...
    - Werbung -

    Stevie Nicks: „24 Karat Gold“-Konzertfilm demnächst im Kino

    Im Oktober sollten sich Stevie-Nicks-Fans ein lauschiges Plätzchen im Kino reservieren... Am 21....

    Rock-Mythen: Marc Bolan – Tod im Morgengrauen

    Als es geschah, hatte der Londoner Tag gerade begonnen: Vor 43 Jahren, am Morgen des 16. September 1977, kam...

    Pflichtlektüre

    Review: The Temperance Movement – WHITE BEAR

    Lars, der kleine... Von wegen: Vorsicht bissig! Ein Debütalbum, das...

    Classic Rock #32 – jetzt im Handel und versandkostenfrei im Online-Shop!

    Tom Petty And The Heartbreakers Auch wenn Tom Petty And...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen