Brett Newski – AMERICAN FOLK ARMAGEDDON

-

Brett Newski – AMERICAN FOLK ARMAGEDDON

- Advertisment -

brett newskiWohlklingender Roots Folk eines modernen Beat-Poeten.

Strictly Folk sind die elf Songs des Amerikaners, der zur Klampfe singt, gelegentlich dezent begleitet von Bass, Schlagzeug und ein paar anderen Instrumenten. Ein schäumendes Temperament sowie Sinn für süffige Melodien zeichnet den Troubadour aus, der stilistisch zwischen Bob Dylan, Frank Turner, Beck und den Violent Femmes siedelt. In seinen Texten verarbeitet Brett Newski seine halbjährige Reise nach Thailand, Vietnam und den Philippinen, auf der er gut hundert Songs verfasste. In ihnen behandelt er Erlebnisse wie süße Siege, krachende Niederlagen, Verlust von Freundschaft und Gewinn von Erkenntnis. „Jetzt weiß ich, dass es Licht am Ende des Tunnels gibt, allerdings ist das Licht manchmal auch ein Zug…“, weiß er heute. Folk-Fans könnten an diesem Album großen Spaß haben.

Vorheriger ArtikelTom Fuller Band – FREEDOM
Nächster ArtikelAb heute im Plattenladen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Mason Hill – AGAINST THE WALL

Ein steiniger Weg Zwischen der Bandgründung und der Veröffentlichung des Mason-Hill-Debüts AGAINST THE WALL liegen geschlagene acht Jahre. Was das...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...

Ghost: Neues Video zu ›Life Eternal‹

Seht hier den neuen schwarz-weiß Clip von Ghost. Zum Song ›Life Eternal‹ vom 2018 erschienenen Album PREQUELLE haben Ghost um...

Thunder: Livestream und Q&A

Neben Livesongs des neuen Albums ALL THE RIGHT NOISES werden auch die brennenden Fragen der Fans beantwortet. Die Veröffentlichung ihres...
- Werbung -

Snowy White im Interview: Gegen den Zerfall | uncut

Es gibt so Gespräche, da entzündet sich plötzlich ganz unerwartet ein Funke der Verbindung. Das Interview mit Snowy White...

Lord Bishop Rocks: Cover von ›Where Did You Sleep Last Night‹

Lord Bishop Rocks hat vor kurzem eine Coverversion von ›Where Did You Sleep Last Night‹ veröffentlicht. Das Original stammt...

Pflichtlektüre

Review: The Kinks – THE KINKS ARE THE VILLAGE GREEN PRESERVATION SOCIETY

Einst mehrheitlich ignoriert, heute ein unbestrittener Klassiker: Sonderedition zum...

Video der Woche: Aerosmith bei „Wayne’s World“

Zum Geburtstag von Brad Whitford beamen wir uns ins...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen