0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bob Dylan: Neue “Bootleg Series” zu BLOOD ON THE TRACKS

-

Bob Dylan: Neue “Bootleg Series” zu BLOOD ON THE TRACKS

- Advertisement -

Bob Dylan More Blood More Tracks Bootleg SeriesBLOOD ON THE TRACKS von 1975 gilt als eine der besten Platten Bob Dylans und als Parade-Trennungsalbum. “More Blood, More Tracks – The Bootleg Series Vol. 14” widmet sich dem Meisterwerk.

1974 ging die Ehe von Bob Dylan und Frau Sara in die Brüche. Ein Jahr später erschien mit BLOOD ON THE TRACKS ein Album, das mehr Frustration, Romantik und Liebespoesie in sich trug als alles, was der Songwriter bis dahin veröffentlicht hatte.

Zu den bekanntesten Stücken der Platte gehören ›Tangled Up In Blue‹, ›Simple Twist Of Fate‹, ›Idiot Wind‹ oder ›Shelter From The Storm‹ – allesamt bis heute Klassiker in Dylans Repertoire.

“More Blood, More Tracks – The Bootleg Series Vol. 14” widmet sich den Aufnahmen zu BLOOD ON THE TRACKS. Auf der 6 CDs umfassenden Deluxe-Version finden sich unter anderem in New York eingespielte Frühversionen der Album-Songs, zahlreiche Outtakes, ein Hardcover-Foto-Buch mit ausführlichen Liner Notes des Journalisten Jeff Slate sowie eine Reproduktion des Notizbuchs, in das Dylan damals seine Texte schrieb.

“More Blood, More Tracks – The Bootleg Series Vol. 14” erscheint am 2. November.

Bob Dylan More Blood More Tracks

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Top Ten: Die zehn besten Bob-Dylan-Coverversionen

Bob Dylan gehört zu den größten Musikern unserer Zeit. Viele böse Zungen behaupten jedoch, dass erst die Coverversionen anderer Bands Dylans wahre Größe offenbarten....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×